Bildende Kunst – Mitglieder

Franz Krüger

Maler, Professor

Am 3. September 1797 in Radegast geboren,
gestorben am 21. Januar 1857.
Von 1825 bis 1857 Mitglied der Preußischen Akademie der Künste, Berlin, Sektion für die Bildenden Künste.

Biographie

Franz Krüger geb. in Radegast im Anhalt Dessauischen 3. Septb. 1797. (...) Zeichnet sich aus durch vorzügliches Pferde-Malen und sehr ähnliche kle Bildnisse in schwarzer u. weißer Kreide gezeichnet. Erhielt für das große Bild der Parade zu Berlin welches er 1830 ausgestellt hatte 10000 Thaler u. den Wladimir Orden. - In der öffentlichen Sitzung der Akademie der Künste zu St. Petersburg den 12. Octob. 1831 wurde er zum Ehrentheilnehmer der Akad. ernant. Erhielt 1832 ein Ruf nach Russland. 1840 den Roth. Adler Orden 3tr. Kl. mit Schleife. (21. Januar 1857) + 1857. (in Berlin)
(Auszug aus der Matrikel der Akademie der Künste)

powered by webEdition CMS