Die Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit" in der Akademie der Künste am Pariser Platz ist vom 2.6. bis zum 23.8.2020 geöffnet. Bitte buchen Sie Ihr Ticket möglichst online. Bitte verfolgen Sie auch unsere digitalen Angebote. Hier finden Sie unser vollständiges Programm.

John Heartfield, Zum Krisen-Parteitag der SPD, Seite aus der AIZ, 1931 © The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Akademie der Künste, Berlin

Im Rahmen des Programms „Montage oder Fake News?“ zur Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit“ befasst sich ein Online-Symposium mit der Neubefragung ausgewählter Aspekte von John Heartfields Werk heute. Ursprünglich als öffentliche Veranstaltung geplant, findet das interdisziplinär konzipierte Projekt aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich online statt. Mit Beiträgen von über 22 internationalen Teilnehmer*innen.

   mehr
Berlin, ehemaliger Flughafen Tempelhof, 2017. Foto © Erik-Jan Ouwerkerk
Berlin, ehemaliger Flughafen Tempelhof, 2017. Foto © Erik-Jan Ouwerkerk

Die Ausstellung setzt sich mit der Rolle der europäischen Stadt in Zeiten der Klimaerwärmung, der Digitalisierung, des demografischen Wandels und der Auflösung traditioneller sozialer Netzwerke auseinander. Mitglieder der Sektion Baukunst der Akademie der Künste stellen sich anhand von Projekten, Visionen und Initiativen vor. So gibt die Ausstellung einen Einblick in die europäische Architektur und Stadtplanung zu Beginn der zwanziger Jahre des neuen Jahrhunderts.

   mehr
Espen Eichhöfer, Bil, aus der Serie Papa, Gerd und der Nordmann, 2017–2020. Foto © Espen Eichhöfer/OSTKREUZ

Erstmalig produziert das Fotografenkollektiv OSTKREUZ – Agentur der Fotografen begleitend zu seiner nächsten Gruppenausstellung „KONTINENT – Auf der Suche nach Europa“ eine Podcast-Reihe. Ab sofort erscheint immer montags und donnerstags je eine der insgesamt 22 Folgen. Im Gespräch mit der Journalistin Anja Maier reflektieren die Fotografinnen und Fotografen über ihre Arbeiten in der Ausstellung, die vom 2.10.2020 bis zum 10.1.2021 in der Akademie der Künste am Pariser Platz zu sehen ist.

   mehr
Grafik © Heimann + Schwantes

Die Akademie widmet sich im Herbst 2020 dem Thema Europa: In der Ausstellung „urbainable – stadthaltig“ präsentieren Mitglieder der Sektion Baukunst ihre Positionen für die europäische Stadt im 21. Jahrhundert. Die Ausstellung „KONTINENT – Auf der Suche nach Europa“ rückt die Gegenwart Europas in den Mittelpunkt und die Konferenz „Allianz der Akademien“ will mit europäischen Kulturinstitutionen einen Verbund für ein offenes und demokratisches Europa schaffen.

   mehr
Grafik © Heimann + Schwantes

Die Grafikerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz (1867-1945) gilt bis heute als die berühmteste deutsche Künstlerin mit einem Werk von weltweiter Ausstrahlung. Das 60. Jubiläum des seit 1960 vergebenen Käthe-Kollwitz-Preises feiert die Akademie der Künste online mit einer umfangreichen Sammlung an Archivmaterial mit bisher unveröffentlichten Texten und Bildern sowie einer kleinen Auswahl von Tonaufnahmen zu allen Preisträgerinnen und Preisträgern von 1960 bis 2020.    

   mehr

John Heartfield – Fotografie plus Dynamit
2.6. – 23.8.2020

Ausstellung

John Heartfield (1891–1968) gehört zu den innovativsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Seine politischen Fotomontagen wurden zu Ikonen im Kampf gegen den Nationalsozialismus. Die Ausstellung, die viele Facetten seiner Kunst von der Montage über die Bühnenausstattung bis hin zur Fotografie und zum Trickfilm zeigt, ist noch bis zum 23.8.2020 zu sehen. Di – So, 11–19 Uhr, letzter Einlass 18 Uhr. Bitte buchen Sie Ihr Ticket möglichst online.

   mehr
Treppenhaus der Akademie der Künste am Pariser Platz, Berlin. Foto © Andreas [FranzXaver] Süß
Treppenhaus der Akademie der Künste am Pariser Platz, Berlin. Foto © Andreas [FranzXaver] Süß
 

Die Akademie der Künste am Pariser Platz ist wieder geöffnet und zeigt die Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit“ – unter Wahrung aller nötigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Die Schau ist bis zum 23.8.2020 zu sehen: Di – So 11–19 Uhr, letzter Einlass: 18 Uhr. Das Café in der Akademie der Künste am Hanseatenweg ist ebenfalls geöffnet: Do – Fr 12 – 19 Uhr; Sa – So 10 – 19 Uhr. Für Ausstellungen und Veranstaltungen bleibt das Gebäude geschlossen.

   mehr
Foto: Akten der Preußischen Akademie der Künste, © Erik-Jan Ouwerkerk, 2016
Foto: Akten der Preußischen Akademie der Künste, © Erik-Jan Ouwerkerk, 2016

Die Nutzung des Archivs der Akademie der Künste ist für wissenschaftliche, publizistische oder private Studien kostenfrei möglich. Mit der Archivdatenbank steht ein elektronisches Rechercheinstrument online zur Verfügung, mit dem sich detaillierte Informationen zu 1.020.000 Archivalien und 462.000 analogen wie digitalen Objekten abrufen lassen.

   mehr
Akademie der Künste am Hanseatenweg. Foto © Erik-Jan Ouwerkerk
Akademie der Künste am Hanseatenweg. Foto © Erik-Jan Ouwerkerk

Die Akademie der Künste, Berlin, gehört zu den ältesten europäischen Kulturinstituten. Sie ist eine internationale Gemeinschaft von Künstlern und hat in ihren sechs Sektionen Bildende Kunst, Baukunst, Musik, Literatur, Darstellende Kunst, Film- und Medienkunst derzeit insgesamt 416 Mitglieder. Die Akademie ist ein Ausstellungs- und Veranstaltungsort. Das Archiv der Akademie zählt zu den bedeutendsten interdisziplinären Archiven zur Kunst des 20. Jahrhunderts.

   mehr

Neuigkeiten aus der Akademie

Mentoring-Programm für weibliche Führungskräfte im Kulturbereichmehr

Soeben erschienen: SINN UND FORM, Heft 4/2020mehr

Residenzstipendien der JUNGEN AKADEMIE und innogy Stiftung stehen festmehr

„Ich überlasse Ihnen das zum Weiterdenken“ – Die Vorträge von Theodor W. Adornomehr

John Heartfield, Zum Krisen-Parteitag der SPD, Seite aus der AIZ, 1931 © The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Akademie der Künste, Berlin

DIGITAL

Online-Symposium

Abschied von der Fotomontage?

Zur Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit“ befasst sich ein Online-Symposium mit der Neubefragung ausgewählter Aspekte von John Heartfields Werk heute. Mit Beiträgen von über 22 internationalen Teilnehmer*innen.

   mehr
Grafik © Heimann + Schwantes

DIGITAL

Online-Jubiläum

60 Jahre Käthe-Kollwitz-Preis

Das 60. Jubiläum des Käthe-Kollwitz-Preises feiert die Akademie der Künste online mit einer umfangreichen Sammlung an Archivmaterial zu allen Preisträgerinnen und Preisträgern von 1960 bis 2020.

   mehr
Aufnahme des nicht öffentlichen Konzertes am 13.3.2020 im Rahmen von „Labor Beethoven 2020" in der Akademie der Künste, Pariser Platz, Black Box, mit Ensemble Adapter, Uli Fussenegger, Anda Kryeziu, Chris Moy. Foto: Mutesouvenir-kb © Kai Bienert

DIGITAL

Virtuelles Festival & virtuelle Ausstellung

Labor Beethoven 2020

Ein virtuelles Festival mit der virtuellen Ausstellung „Labor 1802-2020“ – mit dem Ensemble Adapter, Novoflot, Werner Cee, Uli Fussenegger, Alice Belugou, Zoé Pouri u. v. m

   mehr
Grafik: Heimann + Schwantes

DIGITAL

Publikation

Journal der Künste 13

Das Journal der Künste ist kostenlos in digitaler Version und als Printausgabe erhältlich. Parallel zur deutschsprachigen Ausgabe erscheint eine vollständige englische Fassung.

   mehr
Alexander Horwath. Foto © Inge Zimmermann

DIGITAL

Gesprächsreihe

Akademie-Mitglieder im Gespräch

Akademie-Mitglieder sprechen über ihre aktuelle Arbeit und das Potential künstlerischen Handelns in Krisenzeiten

   mehr
John Heartfield: Krieg und Leichen – Die letzte Hoffnung der Reichen, Doppelseite aus der Arbeiter-Illustrierten-Zeitung, 1932, Nr. 18 © The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020. Akademie der Künste, Berlin

DIGITAL

Ausstellung

John Heartfield – Fotografie plus Dynamit

Die Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit“ ist vom 2.6. bis zum 23.8.2020 geöffnet. Ein digitales Veranstaltungsprogramm ergänzt die analoge Ausstellung.

   mehr
Der Zauberer John Heartfield, 1943. Foto © Zoltan Wegner. Akademie der Künste, Berlin, John-Heartfield-Archiv, Nr. 610

DIGITAL

Virtuelle Ausstellung

Kosmos Heartfield

Unter dem Titel „Kosmos Heartfield“ zeigt eine virtuelle Präsentation Fotos, Dokumente und audio-visuelle Zeugnisse aus dem Leben und Wirken John Heartfields, des Pioniers der Fotomontage, die der Auseinandersetzung mit dem politischen Künstler neue Impulse setzt.

   mehr
Foto © Roman März

DIGITAL

Ausstellung

360°-Panorama-Tour

Die interaktive Tour führt durch die Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit“ am Pariser Platz.

   mehr
Grafik: Heimann + Schwantes

DIGITAL

Online-Katalog

Heartfield Online

Der umfangreiche grafische Nachlass von John Heartfield gehört zu den international gefragtesten Beständen der Kunstsammlung der Akademie der Künste. In einem Online-Katalog werden 6.200 Objekte seines grafischen Werkes präsentiert.

   mehr
Vorschau

urbainable – stadthaltig. Positionen zur europäischen Stadt für das 21. Jahrhundert 5. September – 22. November 2020 mehr

KONTINENT – Auf der Suche nach Europa 2. Oktober 2020 – 10. Januar 2021 mehr

Allianz der Akademien. Eine Konferenz europäischer Kulturinstitutionen 8. Oktober 2020 mehr