Baukunst – Mitglieder

Patrik Schumacher

Architekt und Philosoph

Am 30. August 1961 in Bonn geboren, lebt in London.
Seit 2011 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Baukunst.

www.patrikschumacher.com

Biographie

Ab 1980 Studium der Philosophie und Mathematik, später der Architektur, in Bonn, London und Stuttgart, 1990 Architekturdiplom in Stuttgart.
1999 Promotion in Philosophie an der Universität Klagenfurt.
Seit 1988 Zusammenarbeit mit Zaha Hadid, seit 1999 Direktor, seit 2002 Partner von Zaha Hadid Architects, London, und Gründungsdirektor des Design Research Laboratory in der Architectural Association School of Architecture (AA), London, seit 1996 mit Brett Steele.
Lehraufträge mit Zaha Hadid an der Universität Illinois, Chicago, Columbia Universität, New York, Yale Universität, Connecticut, am Graduiertenkolleg für Design der Harvard Universität, Massachussetts, sowie in Graz, Amsterdam, Hamburg und Wien.
1999 Gastprofessur an der Universität Linz, seit 2004 Professur an der Universität in Innsbruck, Lehrstuhl für Experimentelle Architektur.
Seit 1996 Mitglied des Royal Institute of British Architects (RIBA).

Werk

Bauten:
Beteiligung an vielen Projekten bei Zaha Hadid Architects (Auswahl):
MAXXI - Museum für Gegenwartskunst, Rom
BMW-Gebäude, Leipzig
Opernhaus GuangZhou

Zahlreiche öffentliche Vorträge und Veröffentlichungen u.a. zum Thema Parametrismus

Kuratorische Tätigkeiten (Auswahl):
2002 Kurator der Internationalen Architektur-Ausstellung "Latente Utopien - Experimente der Gegenwartsarchitektur" zusammen mit Zaha Hadid, Steirischer Herbst, Ko-Produktion mit Graz 2003 Kulturhauptstadt Europas
2008 Kurator von "Parametrismus als New Style", Veranstaltung anlässlich der Architektur-Biennale, Venedig

powered by webEdition CMS