Literatur – Mitglieder

A. L. Kennedy

Alison Louise Kennedy

Schriftstellerin

Am 22. Oktober 1965 in Dundee/Schottland/Großbritannien geboren, lebt in London.
Seit 2017 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Literatur.

www.a-l-kennedy.co.uk

Biographie

1983-1986 Studium an der Warwick University.
1988/89 Kulturbeauftragte für den Bezirk Clydebank/Schottland.
Seit 1990 Journalistin und Rezensentin für "Scotsman", "Glasgow Herals", BBC, STV, "Telegraph", "Irish Times" und andere Medien.
1993-1995 Redakteurin bei "New Writing Scotland".
1996 Jurymitglied beim Booker Prize.
1998-2002 Mitglied des Direktoriums von Project Ability, Glasgow.
1999 Redakteurin bei "New Writing 9".
2000-2005 Kolumnistin beim "Guardian".
2001 Jurymitglied beim Guardian First Book Prize.
2002 Jurymitglied beim Orange Prize for Fiction.
2002-2006 Dozentin für Creative Writing, St. Andrews University.
Seit 2005 Auftritte als Stand-Up Comedian.
Seit 2007 Lehrbeauftragte für das Warwick University Writing Programme.

Fellow der Royal Society of Arts, der Royal Society of Literature, Mitglied des Writer's Guild of Great Britain, Vorstandsmitglied der National Campaign of the Arts.

Werk

Werke in deutscher Übersetzung:
Gleißendes Glück. Roman. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Berlin 2000
Einladung zum Tanz. Roman. Aus dem Englischen von Ingrid Rosenberg und Gerd Stratmann. Göttingen 2001
Stierkampf. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Berlin 2001
Ein makelloser Mann. Erzählungen. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Berlin 2001
Alles, was du brauchst. Roman. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Berlin 2002
Hat nichts zu tun mit Liebe. Erzählungen. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Berlin 2003
Also bin ich froh. Roman. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Berlin 2004
Paradies. Roman. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Berlin 2005
Day. Roman. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Berlin 2007
Was wird. Erzählungen. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Berlin 2009
Das blaue Buch. Roman. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. München 2012
Der letzte Schrei. Erzählungen. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. München 2015
Leises Schlängeln. Erzählung. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Düsseldorf 2016
Schreiben. Blogs & Essays. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. München 2016
Süßer Ernst. Roman. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. München 2018

Auszeichnungen

Scottish Arts Council Book Award (4-mal)
1990, 1993, 2003 Granta Best Young Bristish Novelist
1991 Saltire Society First Book of the Year (für "Night Geometry and the Garscadden Trains")
1993 Edinburgh Fringe First
1994 Somerset Maughan Award
1996 Encore Award
2007 Saltire Society Book of the Year für "Day"
2007 Lannan Literary Award for Fiction
2007 Österreichischer Staatspreis für Europäische Literatur
2007 COSTA Book Award in der Sparte Novel für "Day"
2008 Internationaler Eifel-Literatur-Preis
2016 Heinrich-Heine-Preis der Stadt Düsseldorf