Benutzung

Archivstandort Robert-Koch-Platz mit Zentralem Lesesaal

Zentraler Lesesaal, Robert-Koch-Platz

Zentraler Lesesaal, Robert-Koch-Platz

Lesesaal Pariser Platz

Lesesaal Pariser Platz

Lesesaal Pariser Platz

Lesesaal Pariser Platz

Lesesaal Pariser Platz

Aktuelles

Unsere Lesesäle sind wieder geöffnet. Um Sie und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich vor einer Infektion zu schützen,  beachten Sie bitte die besonderen Benutzungsbedingungen und Hygienemaßnahmen.

Bitte haben Sie Verständnis für den eingeschränkten Nutzungsbetrieb und die notwendigen Verhaltensregeln. Änderungen der Maßnahmen erfolgen im Rahmen der Berliner Landesbestimmungen und werden auf dieser Webseite bekanntgegeben.

Bitte melden Sie sich via E-Mail oder telefonisch an. Eine Nutzung von Archivalien oder Büchern, die ausschließlich im Lesesaal einsehbar sind, ist nur mit bestätigter Anmeldung möglich. Aufgrund der eingeschränkten Anzahl an Plätzen kann es zu Wartezeiten kommen, wofür wir um Verständnis bitten.

Pro Tag können bis zu 15 Signaturen via E-Mail bestellt werden. Bitte beachten Sie, dass ein Teil unserer Materialien im Außenmagazin gelagert ist. Für diese Archivalien verlängern sich die Bereitstellungszeiten. Bitte erkundigen Sie sich nach den konkreten Bedingungen.

Die bestellten Materialien werden für Sie direkt auf den Lesesaaltischen, die mit Nummern gekennzeichnet sind, bereit gelegt.

Wir möchten Sie bitten, Ihre eigenen Schreibutensilien mitzubringen. Im Lesesaal sind nur Bleistifte erlaubt.

Die Archiv- und Bibliotheksbestände der Akademie der Künste stehen Ihnen für wissenschaftliche, publizistische oder private Studien kostenlos zur Verfügung.

Die Bestände des Archivs der Akademie der Künste sind auf verschiedene Standorte verteilt und in den jeweiligen Lesesälen einzusehen.

Es ist möglich, dass Einzelbestände oder einzelne Archivalien aus rechtlichen oder konservatorischen Gründen eingeschränkt oder vorübergehend nicht zur Benutzung zur Verfügung stehen. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch in den Lesesälen über die Zugänglichkeit.