Projekte des Archivs

Zusammen mit Partnern arbeitet das Archiv an der Erschließung, Erforschung, Konservierung, Digitalisierung und Edition seiner Sammlungsbestände.

Heinrich Mann Digital –
Eine transnationale Rekonstruktion

Ein internationales Kooperationsprojekt ermöglicht erstmals die virtuelle Zusammenführung der verstreuten Schriften von Heinrich Mann: 2021 werden die beteiligten Archive seine Manuskripte und Briefe in digitaler Form gemeinsam präsentieren.

mehr

Erschließung der Interviewmitschnitte zu den Dokumentarfilmen Eberhard Fechners

Das Archiv des Fernseh- und Dokumentarfilmregisseur Eberhard Fechner enthält fast 1.500 Stunden Tonaufnahmen der in Vorbereitung der Filme geführten Interviews. In dem Projekt werden diese Aufnahmen erschlossen und mit vorhandenen Abschriften verknüpft.

mehr

Sicherung und Digitalisierung des Nachlasses von Theodor W. Adorno

Das Theodor W. Adorno Archiv ist eine Einrichtung der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur, die Eigentümerin des Gesamtnachlasses von Adorno ist. Das Benjamin Archiv hat die Fortsetzung der Erschließung und Bestandssicherung des Adorno-Nachlasses übernommen. Seit 2004 werden sämtliche Papiere und Tonaufnahmen digital reproduziert und als Dateien gespeichert, um die Nutzung der Archivalien zu gewährleisten, ohne diese zu gefährden.

mehr