Beiträge 1 bis 10 von 487, Seite 1 von 49

16.10.2018, 13 Uhr

Unterwegs mit Daniel Nikolaus Chodowiecki – Eine Künstlerreise von Berlin nach Gdańsk

Daniel Nikolaus Chodowiecki: Der Künstler im Unwetter zwischen Körlin und Köslin am 7. Juni 1773, Federzeichnung

Daniel Nikolaus Chodowiecki reiste 1773 von Berlin in seine Heimatstadt Danzig. Seine auf der Reise angefertigten Zeichnungen wurden nun zur Inspirationsquelle für eine polnische Künstlergruppe, die sich auf seine Spuren begab. Die Ergebnisse der künstlerischen Auseinandersetzung werden ab 2019 im Chodowiecki-Grass-Haus in Gdańsk, einem Kooperationspartner der Akademie der Künste, ausgestellt.

mehr

9.10.2018, 15 Uhr

Alfred-Döblin-Stipendiatin Inger-Maria Mahlke erhält Deutschen Buchpreis 2018 

Wir gratulieren unserer ehemaligen Alfred-Döblin-Stipendiatin Inger Maria-Mahlke zum Deutschen Buchpreis 2018, den sie am 8. Oktober für ihren Roman Archipel erhalten hat.

mehr

1.10.2018, 10 Uhr

Gespräche im Exil: Benjamin und Brecht – ein Film von Foad Mir

Gespräche im Exil: Benjamin und Brecht, Filmstill, Foad Mir, 2018

Walter Benjamin und Bertolt Brecht verband eine schwierige und schöne Freundschaft. Zur Eröffnung der viel besuchten Ausstellung „Benjamin und Brecht. Denken in Extremen" lasen Corinna Harfouch und Hanns Zischler am 25. Oktober 2017 in der Akademie der Künste. Der Filmemacher Foad Mir hat aus Teilen der Lesung einen Film gemacht, der jetzt online zugänglich ist.

mehr

26.9.2018, 14 Uhr

Akademie der Künste solidarisiert sich mit der Initiative #unteilbar

Das Demo-Bündnis #unteilbar plant am 13. Oktober 2018 eine Großdemonstration in Berlin. Die Akademie der Künste unterstützt die zentralen Aussagen des Aufrufs #unteilbar.

mehr

14.9.2018, 14 Uhr

Soeben erschienen: SINN UND FORM, Heft 5/2018

Die neue Ausgabe von SINN UND FORM enthält unter anderem Beiträge der Akademie-Mitglieder Kerstin Hensel, Durs Grünbein und Hanns Zischler sowie eine Huldigung von Botho Strauß an Joë Bousquet.

mehr

12.9.2018, 15 Uhr

Von der Spannung zwischen Erfundenem und Gefundenem: Friedrich Christian Delius über Ursula Krechels Geisterbahn

Am 6. September 2018 fand die Buchpremiere zu Ursula Krechels neuem Roman Geisterbahn in der Akademie der Künste statt. In seiner Begrüßung erklärt Friedrich Christian Delius, warum Krechels Texten eine „rationale Empathie" innewohnt.

mehr

11.9.2018, 15 Uhr

Modernisierung des EU-Urheberrechts duldet keinen weiteren Aufschub

Akademie der Künste appelliert an EU-Abgeordnete, die Interessen der Kreativen zu verteidigen

Das Plenum des EU-Parlaments stimmt am 12. September 2018 über die EU-Urheberrechts-Richtlinie ab. Es ist höchste Zeit für die sogenannten Trilog-Verhandlungen zwischen EU-Kommission, EU-Ministerrat und EU-Parlament.

mehr

10.9.2018, 16 Uhr

Ein Haus für die Bienen: Honigproduktion an der Akademie

3 Fragen an Marian Engel

Im Walter-Rossow-Garten der Akademie am Hanseatenweg betreiben die Filmemacher Marian Engel und Andi Preisner die Imkerei AKADEMIEL. Für ihre Bienenvölker haben sie eine kleine, farbige Bienenstadt gebaut. Initiiert wurde das Projekt von Marian Engel, Stipendiat der Jungen Akademie (Sektion Film- und Medienkunst) im Jahr 2006. Im Interview spricht er darüber, wie es zur Honigproduktion an der Akademie kam.

mehr

27.8.2018, 16 Uhr

„Augenblicke für später“: Das Archiv von Peter Voigt ist erschlossen

Peter Voigt am Schneidetisch, Berlin, 1991

Im Juli 2017 übernahm das Bertolt-Brecht-Archiv den Nachlass des Dokumentarfilmers und Regisseurs Peter Voigt. Sämtliche Materialien sind nun im Peter-Voigt-Archiv zu finden und stehen der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung.

mehr

27.8.2018, 15 Uhr

Akademie der Künste trauert um Kazimierz Karabasz

In der Nacht vom 10. auf den 11. August 2018 ist der Dokumentarfilmer, Autor und Professor Kazimierz Karabasz im Alter von 88 Jahren in Warschau gestorben. Karabasz war der Doyen der legendären „polnischen Schule" des Nachkriegsdokumentarfilms, auch „Karabasz-Schule" genannt.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 487, Seite 1 von 49