Asian Moods 1 AsianArt Ensemble

Workshop
Sheng, Koto, Changgu – diese Instrumente mit dem Klang tausendjähriger Kultur aus China, Japan und Korea verbindet das neue AsianArt Ensemble in seiner Besetzung mit dem Inbegriff westlicher Kunstmusik, dem Streichquartett. Ziel ist es, eine lebendige, gewachsene und authentische Musik zu kreieren, die Elemente beider Sphären in eigens dafür geschriebenen Stücken zu einem neuen »musikalischen Kontinent« verbindet. Als Mittler zwischen diesen Welten sind besonders Komponisten der jüngeren Generation gefragt. Von Xiaoyong Chen, der die Symbiose asiatisch-okzidentaler Einflüsse seit Jahrzehnten in seinen Arbeiten erfolgreich vertritt, kommt ein neues Werk zur Uraufführung. Ein Workshop führt in die Vortragskunst der asiatischen Instrumente ein. Eine Kooperation mit AsianArt Management, gefördert durch die Initiative Neue Musik
Samstag, 14.3.2009

17 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

17 Uhr Workshop
Eintritt frei
20 Uhr Gründungskonzert
UA für Sheng, Koto, Changgu und Streichquartett
€ 10/6

powered by webEdition CMS