Istanbul Next Wave »Boden unter meinen Füßen, nicht den Himmel« 17 Künstlerinnen aus Istanbul

Ausstellung

Mit diesem Slogan verabschiedete sich die türkische Frauenbewegung der 80er Jahre von dem Versprechen des Korans, von Männern den Himmel zu Füßen gelegt zu bekommen. In den Ausstellungssälen rückt die Kuratorin Beral Madra Frauen als Protagonistinnen der zeitgenössischen Kunst in Istanbul ins Zentrum – eine Position, die sich bereits zu Beginn des Aufbruchs in die Moderne überraschend viele Künstlerinnen erobern konnten. Heute, in einer noch immer in weiten Teilen patriarchalisch organisierten Gesellschaft, vertreten die 17 ausgestellten Künstlerinnen selbstbewusst, engagiert, mit Poesie, Radikalität und Ironie den Anspruch auf eine unteilbare Kunst, die durch den weiblichen Blick auf die Welt eine vielfältige Bereicherung der Formen ebenso wie thematische Profilierung erfährt.

Weitere Informationen auf unseren Schwerpunktseiten zu "Istanbul Next Wave"

12.11. — 3.1.2010
dienstags bis sonntags 11–20 Uhr
€ 6/4 (gilt auch für Hanseatenweg, Hallen 1 und 2)
powered by webEdition CMS