Sonar Quartett: Utopie Streichquartett III „On“

Konzert

Eine musikalische Utopie: Ist es möglich, mittels elektronischer Einflüsse die Streichquartettformation aufzubrechen, bis hin zu ihrer Auflösung? Gérard Pape wird, mit Hilfe von zahlreichen Lautsprechern, in seiner neuen Komposition exakt dies versuchen. Stücke von Giacinto Scelsi, Turgut Ercetin und Robert Ashley geben die Richtung auf diesem Weg vor, ins Visuelle gewendet durch eine Lichtinstallation von Katrin Bethge.

Im Rahmen der Konzertreihe zum 10-jährigen Bestehen des Sonar Quartetts.

Sonntag, 11.12.2016

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Werke von Giacinto Scelsi, Gérard Pape (UA), Turgut Ercetin, Robert Ashley

€ 10/8

Kartenreservierung

Tel.: (030) 200 57-1000
E-Mail: ticket@adk.de

Weitere Informationen

www.sonarquartett.de

powered by webEdition CMS