Johanna Diehl, Das imaginäre Studio XIV (Hermann Scherchens rotierender Nullstrahler, Studio für Elektroakustische Musik, Akademie der Künste, Berlin), gelatin silver print, 2017, 61 × 49 cm © Johanna Diehl

KONTAKTE '17 Biennale für Elektroakustische Musik und Klangkunst

Eröffnungsveranstaltung

Für vier Tage wird die Akademie am Hanseatenweg mit Konzerten, Klanginstallationen, Künstlergesprächen und Workshops zu einem großen Experimentallabor. KONTAKTE ist in seiner zweiten Ausgabe mit 28 Ur- und Erstaufführungen und mehr als 100 Künstlerinnen und Künstlern aus 27 Nationen internationaler Brennpunkt elektroakustischer Musik und Klangkunst in Berlin.

Historischer Programmschwerpunkt ist Hermann Scherchens Elektroakustisches Experimentalstudio in Gravesano, Schweiz. Drei Auftragsproduktionen an José María Sánchez Verdú, Wolfgang Heiniger und Kirsten Reese werden unter Einbeziehung von Hermann Scherchens rotierender Lautsprecherkugel in zwei Konzerten mit dem Ensemble ascolta und den Neuen Vocalsolisten uraufgeführt.

Weitere Höhepunkte sind Neuproduktionen elektronischer Klangkunst, die den Schaffensprozess und die Interferenzen von Musik und Forschung als treibende Kräfte aufspüren, z. B. Werke von José Manuel Berenguer, Christina Kubisch, Hans Peter Kuhn und Gerriet K. Sharma. Als besonderer internationaler Gast präsentiert das Staatliche Studio für Elektroakustische Musik in Havanna, Kuba, eine neue, vom Goethe-Institut geförderte Koproduktion mit kubanischen Künstlern.

Das Gesamtprogramm finden Sie hier.

Donnerstag, 28.9.

17.30 Uhr

Hanseatenweg

Festival-Eröffnung mit Vernissage, Klanginstallationen, Konzerten

Werke von Enno Poppe, Mauricio Kagel, Stefan Keller u. a.

Festivalpass: € 32/17
Tagespass: € 15/9

Veranstaltungen:
€ 6/4 (Studiofoyer, Halle 1)
€ 13/7 (Großes Parkett, Halle 2)

Eintritt in die Ausstellung mit Ticket

Klanginstallationen und sonstige Veranstaltungen: Eintritt frei

Begrenztes Platzkontingent bei allen Veranstaltungen und Konzert

Kartenreservierung

Tel.: (030) 200 57-1000
E-Mail: ticket@adk.de

Weitere Informationen

KONTAKTE ’17