Damian Le Bas: Back To The Future! Safe European Home 1938, 2013 (Detail) © Galerie Kai Dikhas & Diego Esteban Castellano Cano

Performing RomArchive Akathe te Beshen, RomaRising, Voices of the Victims

Ausstellungen

RomArchive, das digitale Archiv der Sinti und Roma, macht Künste und Kulturen der Sinti und Roma sichtbar und ihren Beitrag zur europäischen Kulturgeschichte deutlich. Das interdisziplinäre Festival Performing RomArchive zeigt anlässlich der Veröffentlichung der Archiv-Website den Reichtum und die Vielseitigkeit der europäischen Kulturproduktion.

In Kooperation mit der Berliner Galerie Kai Dikhas entstand mit Akathe te Beshen eine eindrucksvolle Präsentation, die das ganze Spektrum zeitgenössischer Kunst von Sinti und Roma umfasst. Für die Serie RomaRising hat Chad Evans Wyatt Angehörige der Minderheit in eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Aufnahmen porträtiert. Die Historikerin Dr. Karola Fings sammelte für ihr Projekt »Voices of the Victims« in zwanzig Ländern frühe Selbstzeugnisse von Sinti und Roma, die Opfer der NS-Verfolgung wurden.


Das komplette Programm des Festivals Performing RomArchive finden Sie unter blog.romarchive.eu.

24.1. — 3.2.

24.1. ab 20 Uhr

25. – 27.1, 11 – 22 Uhr

28.1. – 3.2., 11 – 19 Uhr

€ 6/4
(Freier Eintritt während des Festivals Performing RomArchive, 24. – 27.1 )