Käthe-Kollwitz-Preis 2019. Hito Steyerl

Künstlergespräch

Hito Steyerl erhält den Käthe-Kollwitz-Preis 2019. Mit dieser Auszeichnung ehrt die Akademie eine internationale Künstlerin, deren besonderes Interesse den Medien, der Technologie und der Verbreitung von Bildern gilt. Anlässlich der Preisverleihung zeigt die Akademie eine Ausstellung mit Arbeiten von Hito Steyerl. Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Köln, Trägerin des Käthe Kollwitz Museum Köln.

Hito Steyerl künstlerischer Diskurs umkreist in Theorie und Praxis gesellschaftspolitische Prozesse: Postkoloniale Kritik, Machtmissbrauch, Gewalt, Einflüsse der Digitalisierung und Globalisierung auf unser Leben visualisieren sich in fünf multimedialen Installationen mittels Montage und Demontage von computergenerierten und realen Bildern sowie selbst verfassten Texten. 

Am 9.4.2019 vertieft sie ihren Diskurs bei einem Künstlergespräch mit Marius Babias.

Dienstag, 9.4.2019

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal + Clubraum

Künstlergespräch mit Hito Steyerl, Marius Babias

Begrüßung: Wulf Herzogenrath

In deutscher Sprache

€ 5/3 (inkl. Ausstellung)

powered by webEdition CMS