Ehemalige Landebahn Tempelhofer Feld, Berlin, 2017. Foto © Erik-Jan Ouwerkerk

urbainable – stadthaltig Wo, bitte, geht’s zur nachhaltigen Stadt? Ideen und Konzepte für eine urbane Zukunft

Gespräch

Ob unsere Städte nachhaltiger werden müssen, ist keine Frage mehr – wohl aber, wie dieses Ziel am besten erreicht werden kann: Genügen einzelne Maßnahmen, wie die technische Verbesserung von Gebäuden oder die Förderung der Elektromobilität, oder müssen wir unsere Städte als Ganzes in den Blick nehmen? Können Bauindustrie und Fachwelt diese Herausforderung alleine bewältigen, oder handelt es sich um eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe? Welche guten Beispiele kennen wir bereits und was für Ideen gibt es für die Zukunft?

Diese und andere Fragen werden diskutiert von Almut Grüntuch-Ernst (Mitglied der Akademie der Künste, Architektin und Professorin für Entwerfen und Gebäudelehre, TU Braunschweig), Christoph Grafe (Professor für Architekturgeschichte und -theorie, Bergische Universität Wuppertal) und Harald Welzer (Soziologe und Sozialpsychologe, Direktor der Stiftung Futurzwei und Professor für Transformationsdesign, Europa-Universität-Flensburg).
Moderation: Tim Rieniets (Professor für Stadt- und Raumentwicklung und Kurator der Ausstellung „urbainable – stadthaltig“).

Dienstag, 29.9.

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Tim Rieniets im Gespräch mit Teilnehmer*innen

In deutscher Sprache

€ 6/4