Ökozid. Filmstill © 2020 zero one film / Julia Terjung

Gesprächsrunde zu Ökozid, ein Gerichtsfilm von Andres Veiel

Diskussion

Da die am 19.11.2020 geplante Vorführung von Andres Veiels Film Ökozid (D 2020, 90 Min.) leider ausfallen muss, wurde die Diskussionsrunde in der Akademie der Künste aufgezeichnet. Am 10.11. kamen folgende Gäste zusammen, um über den Film zu sprechen: Rainer Baake (Direktor der Stiftung Klimaneutralität), Jutta Doberstein (Autorin), Alexandra Kemmerer (Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg), Andres Veiel (Autor und Regisseur) und, aus Baden-Württemberg zugeschaltet, Dr. Stefan Wolf (Vorsitzender des Vorstands der ElringKlinger AG und Vorsitzender des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL). Moderiert hat Ulrike Herrmann, Wirtschaftsredakteurin und Autorin.

In dem kontrovers geführten Gespräch geht es u. a. darum, was die Versäumnisse der deutschen Klimaschutzpolitik ausmacht, und warum es sich lohnt, sich damit auseinanderzusetzen: Lassen sich in immer knapper bemessenen Zeiträumen bis 2050 die Klimaziele überhaupt noch erreichen? Brauchen wir dafür Gerichte, die die Politik zu einem konsequenteren Klimaschutz verpflichten? Welchen Sinn macht es, eine faktenbasierte Recherche in das fiktionale Setting eines Gerichtsdramas zu setzen?

Über den Film: Auf der Anklagebank vor dem Internationalen Gerichtshof sitzt 2034 die Bundesrepublik Deutschland, von 31 Ländern verklagt, den Anstieg der CO2-Emissionswerte nicht nur nicht verhindert, sondern durch Subventions- und Regulierungspolitik dezidiert befördert zu haben. Die Folgen: Erderwärmung, Katastrophen, Hunger, soziale Unruhen. Andres Veiel und Co-Autorin Jutta Doberstein entwerfen ein fiktives Tribunal, in dem verpasste Chancen ebenso verhandelt werden wie die Frage, inwieweit die Freiheit des Einzelnen an Grenzen stößt, wenn es um das Überleben aller geht.

Ökozid wird am 18.11.2020 um 20.15 Uhr im Ersten Programm der ARD ausgestrahlt und ist drei Monate lang in der Mediathek abrufbar.

Die Gesprächsrunde ist hier zu sehen:

Diskussion mit Alexandra Kemmerer, Rainer Baake, Jutta Doberstein, Andres Veiel und Stefan Wolf

Moderation: Ulrike Herrmann

In deutscher Sprache