School of Resistance Aesthetics of Resistance - Part I

Livestream

Als Aktivisten und Künstler diskutieren Edouard Louis, Geoffroy de Lagasnerie und Milo Rau in drei kurzen Podcasts über die Möglichkeiten und Widersprüche engagierter Kunst. Welche Rolle spielen Dokumentation und Wahrheit angesichts eines entgrenzten Kunstbegriffes? Soll Kunst bloß die Wirklichkeit abbilden – oder sie verändern? Ist Kunst als hermetischer Raum denkbar – oder zutiefst in das soziale Geschehen verstrickt? Wie kann Kunst zu Strategien des Widerstands beitragen?

Im ersten Gespräch werden insbesondere die Widersprüche des bürgerlichen Repräsentationsregimes sowie die Distributionslogiken des künstlerischen Feldes problematisiert. Das transkribierte Gespräch erscheint bei „Arche Editeurs“ als Buch und ist Grundlage für eine Inszenierung Milo Raus zusammen mit Édouard Louis.

Weitere Gespräche:

Sa., 27.2., 16 Uhr
Aesthetics of Resistance - Part II

So., 28.2., 16 Uhr
Aesthetics of Resistance - Part III

>> Zur Programmübersicht

Freitag, 26.2.2021

16 Uhr

Online

Gespräch mit Edouard Louis, Geoffroy de Lagasnerie und Milo Rau

Moderation: Laura Cappelle

In englischer Sprache