Syowia Kyambi, Kaspale/The Lecture Room Intervention, Video Still. Foto: Carl Kühl, MARKK Museum, 2019

UNEXPECTED LESSONS – Decolonizing Memory and Knowledge

Symposium

Die performative Diskussionsveranstaltung UNEXPECTED LESSONS befasst sich künstlerisch und wissenschaftlich mit der Dekolonisierung von Erinnerung und Wissen, mit afrikanischer Philosophie und Fragen an klassische museale Formen des Bewahrens und Präsentierens. Sie findet im Rahmen des TALKING OBJECTS LAB parallel in Berlin, Nairobi und im digitalen Raum statt.

Fr., 11.6., 13.30 – 21 Uhr
Mit Felwine Sarr, Nana Oforiatta Ayim, Nathalie Anguezomo Mba Bikoro, Syowia Kyambi, Elsa M’Bala u. a.

Sa., 12.6., 10 – 21 Uhr
Mit Bénédicte Savoy, Malick Ndiaye, Sylvester Okwunodu Ogbechie, Natasha A. Kelly u. a.

Gespräche, Vorträge, Filme, Künstlerische Interventionen

In englischer Sprache

Livestream am 11.6. und 12.6.2021