Anna Seghers-Preis 2021 Magela Baudoin und Francis Nenik

Preisverleihung

Den mit je € 12.500 dotierten Anna Seghers-Preis 2021 erhalten die bolivianische Autorin Magela Baudoin sowie der bei Leipzig lebende Francis Nenik.

Baudoin erhielt in Lateinamerika als Erzählerin bereits mehrere Preise und engagiert sich als Kritikerin und Verlegerin für bolivianische Autorinnen.

Nenik ist durch kurze Prosaformen, literarische Essays und Romane in Erscheinung getreten. „Francis Nenik ist nicht nur ein sprach(aber)witziger Erzähler, sondern auch ein hellwacher Historiograph und Virtuose literarischer Essayistik“, so Jurorin Maren Jäger.

Freitag, 19.11.2021

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Auch als Livestream

Kartenreservierung

Tel.: (030) 200 57-1000
E-Mail: ticket@adk.de

Weitere Informationen

Aktuelle Hygiene-Regeln