Boheme – Republik – Exil

Tagung

Zum Ausklang des 150. Geburtsjahres widmet sich die Jahrestagung der Heinrich Mann-Gesellschaft Heinrich Manns Leben, Werk und Wirkung. Sein kulturell und politisch relevantes Schriftstellerprofil wird in breit gefächerten Vorträgen in historischer und gegenwärtiger Perspektive diskutiert. Vorgestellt wird das internationale Nachlassprojekt „Heinrich Mann DIGITAL“.

In Kooperation mit der Heinrich Mann-Gesellschaft.

26. — 27.3.2022

Pariser Platz

Plenarsaal

In deutscher Sprache

Eintritt frei für Mitglieder der Heinrich Mann-Gesellschaft
Für Nichtmitglieder: Tagungskarte € 12, Tageskarte € 6, Einzelvortrag € 4 

Kartenreservierung

Anmeldung erforderlich hier 

Oder per Mail an hmg@buddenbrookhaus.de

Weitere Informationen

Programmflyer zur Tagung (PDF)

Aktuelle Hygiene-Regeln