Bitte beachten Sie die aktuellen Zugangsbeschränkungen und Hygiene-Regeln in den Akademie-Gebäuden.

Für den Zeitraum Mai 2008 sind keine Einträge im Rückblick vorhanden.

Wir sind so frei#1: Fidelio. Foto © Falko Siewert 
17. – 20.12.
Musiktheater-Installation

Hanseatenweg

Halle 2

Wir sind so frei #1 Fidelio

Musiktheater-Installation von Novoflot und Ludwig van Beethoven

Premiere am 17.12. / Weitere Termine am 18.12., 19.12. und 20.12., jeweils 16:30 bis 21 Uhr

Mit Antonis Anissegos, Damir Bacikin, Maxime Barbasetti, Konstantin Bez, Almut Kühne, Vicente Larrañaga, Renae Shadler

Regie: Sven Holm

In deutscher Sprache

€ 13/7

Mittwoch, 16.12.
Konzert

20 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

EM4 | Berliner Studios: Georg Katzer

Konzert des Studios für Elektroakustische Musik

Mit Ensemble JungeMusik, Helmut Zapf, Rose Schulze u. a.

€ 8/6

Samstag, 12.12.
Konzert

20 Uhr

Winter Music – Tragödie

Konzert mit Werken von Erhard Grosskopf, Isabel Mundry, Rebecca Saunders, Hans Wüthrich

Mit Zafraan Ensemble

€ 13/7

Freitag, 11.12.
Konzert

20 Uhr

Winter Music – Tragödie

Konzert mit Werken von Vinko Globokar, Nicolaus A. Huber, Rolf Riehm, Steffen Schleiermacher, Cornelius Schwehr, Helmut Zapf

Mit Zafraan Ensemble

€ 13/7

Montag, 7.12.
Film und Gespräch

18 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Standgericht

Nachholtermin

Film von Rolf Busch (BRD 1966, 103 Min.)

Anschließend Gespräch mit Britta Hartmann, Ralf Oberndörfer, Hans Helmut Prinzler

In deutscher Sprache

€ 6/4

Freitag, 4.12.
Preisverleihung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Heinrich-Mann-Preis 2020. Eva Horn

Nachholtermin

Laudatio: Anselm Haverkamp

Dankesrede der Preisträgerin und Gespräch

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Donnerstag, 26.11.
Lesung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Alfred-Döblin-Stipendiaten 2019

Lesung mit Franz Friedrich, Tomer Gardi, Anja Kümmel, Svenja Leiber, Ilija Matusko, Katerina Poladjan, Henning Fritsch, Katharina Schlender, Lars Werner und Ron Winkler (Nachholtermin)

Moderation: Jörg Feßmann

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Mittwoch, 25.11.
Präsentation

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Brecht probt Galilei 1955/56

Hörbuchpräsentation mit Marion Brasch, Thomas Krüger, Luise Meier, Stephan Suschke

Begrüßung: Werner Heegewaldt

In deutscher Sprache

€ 6/4

Freitag, 20.11.
Preisverleihung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Anna Seghers-Preis 2020. Ivna Žic – Hernán Ronsino

Laudatio: Annette Pehnt, Dagmar Ploetz

Lesung: Hernán Ronsino, Ivna Žic

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Donnerstag, 19.11.
Film und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Ökozid

Film von Andres Veiel (D 2020, 90 Min.)

Mit Edgar Selge, Ulrich Tukur, Nina Kunzendorf

Diskussion mit Rainer Baake, Jutta Doberstein, Alexandra Kemmerer, Andres Veiel

In deutscher Sprache

€ 6/4

Dienstag, 17.11.
Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

urbainable – stadthaltig Nachhaltigkeit am Bau – Greenwashing oder Fortschritt?

Matthias Sauerbruch im Gespräch mit Thomas Auer, Christian Kühn, Christine Lemaitre, Hans-Joachim Schellnhuber, Werner Sobek

In deutscher Sprache

€ 6/4

Dienstag, 17.11.
Buchpremiere

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Cécile Wajsbrot: Zerstörung

Lesung: Cécile Wajsbrot

Einführung und Gespräch: Anne Weber

In deutscher Sprache

€ 6/4

Dienstag, 3.11.
Hörspiel und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Die Grünstein-Variante Eine Geschichte in Erinnerung an Geschichten, die Ludwig Turek erzählt hat

Hörspiel von Wolfgang Kohlhaase

Regie: Günther Rücker, Barbara Plensat

DDR 1976, 51 Min.

In deutscher Sprache

€ 6/4

Dienstag, 3.11.
Ausstellungseröffnung

10 Uhr

Metall-Labor Bitterfeld-Wolfen
Zörbiger Str. 21c
06749 Bitterfeld-Wolfen

ON MY WAY – Geschichten aus Europa

Ausstellungseröffnung mit Uwe Schulze, Klaus Staeck u. a.

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Montag, 2.11.
Vortrag

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

How Imagination Works. Valeska-Gert-Gastprofessur Toshiki Okada

Mit Toshiki Okada, Gabriele Brandstetter, Matthias Lilienthal, Nele Hertling

In Kooperation mit der Freien Universität Berlin und dem DAAD

In deutscher und englischer Sprache

Eintritt frei

Donnerstag, 29.10.
Preisverleihung

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Konrad-Wolf-Preis 2020. Alexander Lang

Mit Alexander Lang, Volker Braun, Elisabeth Gaulhofer, Christian Grashof, Hans-Dieter Schütt, Klaus Völker, Jutta Wachowiak

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Mittwoch, 28.10.
Präsentation

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Neuer Realismus in Frankreich

Heftvorstellung ARCH+

Mit Stéphanie Bru und Alexandre Theriot / Bruther, Gilles Delalex und Yves Moreau / Muoto, Anne Lacaton / Lacaton & Vassal, Finn Geipel / LIN

Moderation: André Kempe / Atelier Kempe Thill und Anh-Linh Ngo / ARCH+

In englischer Sprache

€ 6/4

Restkarten an der Abendkasse

Donnerstag, 15.10.
Filme und Gespräche

18.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Covered Memories – Filme aus dem Iran Maned & Macho, When the kid was a kid, Ayan and the White Balloon, Tattoo, The Visit (Kurzfilme)

Kurzfilmprogramm

Gespräch mit Vida Dena und Farhad Delaram

Moderation: Afsun Moshiry

In englischer Sprache

€ 6/4

Samstag, 31.5.

16 Uhr

Hanseatenweg, Studio
Kunst und Revolte

Peter Sellars Filme des New Crowned Hope-Projektes

16 Uhr, Hanseatenweg, Studio
Einführung in den Filmzyklus durch Simon Field und Siegfried Zielinski
Anschließend "Daratt" von Mahmat-Saleh Harroun. dt.U., 95’

18 Uhr, Hanseatenweg, Studio
"I don't want to sleep alone" von Tsai Ming-Liang, dt.U., 118’

20 Uhr, Hanseatenweg, Studio
"Half Moon" von Bahman Ghobadi, dt.U., 107’
€ 6/4, Tageskarte 11/7, Gesamtkarte (mit 1.6.) 16/8
Samstag, 31.5.

15 Uhr

15 Uhr, Pariser Platz, Treffpunkt Tresen

Architekturführung

durch die Akademie der Künste
€ 10 pro Person
Weitere Gruppenführungen auch nach Vereinbarung über Ticket B, Tel. 030 617 54 52
www.ticket-b.de
Freitag, 30.5.

18 Uhr

ab 18 Uhr, Pariser Platz, alle Räume
Kunst und Revolte

CROSSING 68/89

Protest, Reform und kultureller Aufbruch zwischen Prag und Berlin
Diskussionen und künstlerisches Programm mit Gruša, Jospin, Michnik, Negt, Topol, Sturm, prc u.v.a.
Eintritt frei
Mittwoch, 28.5.

20 Uhr

20 Uhr, Pariser Platz, Plenarsaal, Buchpremiere

Kerstin Hensel „Lärchenau“

Einführung und Gespräch Frauke Meyer-Gosau
€ 5/4
Samstag, 24.5.

15 Uhr

15 Uhr, Pariser Platz, Treffpunkt Tresen

Architekturführung

durch die Akademie der Künste
€ 10 pro Person
Weitere Gruppenführungen auch nach Vereinbarung über Ticket B, Tel. 030 617 54 52
www.ticket-b.de
Samstag, 24.5.

14 Uhr

14-16 Uhr, Hanseatenweg

Kalligraphie für Kinder

Werkstatt zur Ausstellung mit Mayumi Okabayashi, Stipendiatin 2006
Ab 6 Jahre, altersgemischt
Nur mit Anmeldung. Tel. 200 57-2000, schubert@adk.de
www.adk.de/kalligraphie
Freitag, 23.5.

19 Uhr

19 Uhr, Pariser Platz, Plenarsaal

Internationales Forum Designkritik Medien, Bilderflut, Kommerzialisierung

Diskussion mit Herlinde Koelbl, Josef Lukas, Hans Ulrich Reck, Wolfgang Welsch und Hanns Zischler
Eintritt frei
www.idz.de
Freitag, 23.5.

19 Uhr

19 Uhr, Hanseatenweg, Halle 2, Ausstellungseröffnung

In 7 Feldern Stipendiaten 2007 und Hermann Pitz

20 Uhr, Studio
Film "Juan y Medio" von Constanze Witt
Eintritt frei
Ausstellung 24.5.-18.6.
Mittwoch, 21.5.

19 Uhr

19 Uhr, Pariser Platz, Plenarsaal

Gespräche zu Stadt und Landschaft Loreley – oder ein Märchen aus uralten Zeiten

Mit Etienne François, Klaus Hammerl, Regine Keller
Begrüßung und Moderation Donata Valentien
€ 4/2
Dienstag, 20.5.

20 Uhr

20 Uhr, Pariser Platz, Plenarsaal, Lesung und Gespräch

Annie Proulx

Einführung und Gespräch Eva Boesenberg
Im Rahmen der U.S. Embassy Literature Series
In englischer Sprache
€ 5/4
Sonntag, 18.5.

11 Uhr

ab 11 Uhr, Hanseatenweg, Studio, Tagung

Kunst Werte Gesellschaft

Vorträge
12 Uhr
Podiumsdiskussion „Zur Zukunft von non-profit Kunstinstitutionen zwischen Ökonomisierung und Widerständigkeit“
www.kwg.kunstvereine.de
Sonntag, 18.5.

10 Uhr

10 Uhr, Hanseatenweg

Stadt-Landschafts-Safari

Führungen durch sechs Baudenkmäler der Nachkriegsmoderne, u.a. Akademie der Künste, Hanseatenweg 10
Infos/Anmeldung: Interbau-Infobüro (030) 60 05 56 71
Samstag, 17.5.

15 Uhr

15 Uhr, Pariser Platz, Treffpunkt Tresen

Architekturführung

durch die Akademie der Künste
€ 10 pro Person
Weitere Gruppenführungen auch nach Vereinbarung über Ticket B, Tel. 030 617 54 52
www.ticket-b.de
Samstag, 17.5.

10.30 Uhr

ab 10.30 Uhr, Hanseatenweg, Studio, Tagung

Kunst Werte Gesellschaft

Vorträge
19.30 Uhr
Podiumsdiskussion
„Vom Projektraum zum Kunstmuseum – Öffentliche Orte zwischen Anspruch, Auftrag und Eigeninteresse“ www.kwg.kunstvereine.de
Freitag, 16.5.

15 Uhr

ab 15 Uhr, Hanseatenweg, Studio, Tagung

Kunst Werte Gesellschaft

Einführungen, Vorträge
20.30 Uhr
Podiumsdiskussion „Kunst Spektakel Öffentlichkeit“
Programm und Anmeldung unter www.kwg.kunstvereine.de
Donnerstag, 15.5.

19 Uhr

19 Uhr, Pariser Platz, Plenarsaal

Kulturelle Dialoge. Kunstvermittlung in der Zukunft

Frank Michael Beyer ist am 20. April 2008 verstorben.
Die gemeinsam mit ihm geplante Veranstaltung zum Thema „Kunstvermittlung in der Zukunft“ ist seinem Gedenken gewidmet.

Mit: Robert Kudielka, Hanspeter Kyburz, Klaus Staeck, Udo Zimmermann
Musik Frank Michael Beyer. Es spielt u.a. das Vogler Quartett
€ 10/6

Donnerstag, 15.5.

19 Uhr

19 Uhr, Hanseatenweg, Halle 3

Im Zaubergarten der Schrift – die Berliner Sammlung Kalligraphie

Ausstellungseröffnung
Begrüßung: Wolfgang Trautwein
Es sprechen: Werner Schneider und Susannne Thier
Ausstellung: 16.5. bis 22.6.
www.adk.de/kalligraphie

Samstag, 10.5.

15 Uhr

15 Uhr, Pariser Platz, Treffpunkt Tresen

Architekturführung

durch die Akademie der Künste
€ 10 pro Person
Weitere Gruppenführungen auch nach Vereinbarung über Ticket B, Tel. 030 617 54 52
www.ticket-b.de
Freitag, 9.5.

11 Uhr

11 Uhr, Pariser Platz, Plenarsaal

Literatur auf dem Scheiterhaufen

Gedenkveranstaltung mit Klaus Staeck, Horst Köhler, Günter Lamprecht, Jutta Wachowiak, Volker Braun, Ingo Schulze, Herta Müller
Musik A. v. Zemlinsky
Eintritt frei
Mittwoch, 7.5.

20 Uhr

20 Uhr, Hanseatenweg, Clubraum

Erhard Frommhold: „Meine Biografie sind die Bücher“

Begrüßung Matthias Flügge, Michael Krejsa
Vortrag Hildtrud Ebert
Lesung Christian Grashof
€ 5/3
Mittwoch, 7.5.

19 Uhr

19 Uhr, Hanseatenweg, Studio

"12 heißt: Ich liebe dich“

Film von Connie Walther
Anschließend Gespräch mit Connie Walther, Scarlett Kleint, Martin Sabrow, Christoph Dieckmann Moderation Claudia Lenssen
Eintritt frei
Mittwoch, 7.5.

18 Uhr

18 Uhr, Pariser Platz, vor dem Eingang

Ausgeschlossen, ausgetreten: 1933 bis 1938

Einweihung einer Gedenktafel an der Glasfassade des Akademie-Gebäudes am Pariser Platz mit Klaus Staeck und Wolfgang Thierse
Sonntag, 4.5.

20.30 Uhr

20.30 Uhr, Hanseatenweg, Studio
Kunst und Revolte
Samstag, 3.5.

20.30 Uhr

20.30 Uhr, Hanseatenweg, Studio
Kunst und Revolte
Samstag, 3.5.

18 Uhr

18 Uhr, Hanseatenweg, Studiofoyer
Kunst und Revolte

Wie die Revolte auf dem Theater scheiterte

am Beispiel von „Maß für Maß“/Regie P. Zadek und „Torquato Tasso“/Regie P. Stein
Gespräch mit Matthias Lilienthal, Werner Rehm und Henning Rischbieter
Eintritt frei
Samstag, 3.5.

15 Uhr

15 Uhr, Pariser Platz, Treffpunkt Tresen

Architekturführung

durch die Akademie der Künste
€ 10 pro Person
Weitere Gruppenführungen auch nach Vereinbarung über Ticket B, Tel. 030 617 54 52
www.ticket-b.de
Freitag, 2.5.

20.30 Uhr

20.30 Uhr, Hanseatenweg, Studio
Kunst und Revolte
Freitag, 2.5.

19 Uhr

19 Uhr, Hanseatenweg, Studiofoyer, Vortrag
Kunst und Revolte
Donnerstag, 1.5.

20.30 Uhr

20.30 Uhr, Hanseatenweg, Studiofoyer
Kunst und Revolte

Das Akademie-Programm für Januar und Februar 2021 wird ab Mitte Dezember 2020 veröffentlicht.