Aufnahme des nicht öffentlichen Konzertes am 13.3.2020 im Rahmen von „Labor Beethoven 2020" in der Akademie der Künste, Pariser Platz, Black Box, mit Ensemble Adapter, Uli Fussenegger, Anda Kryeziu, Chris Moy. Foto: Mutesouvenir-kb © Kai Bienert

DIGITAL

Virtuelles Festival & virtuelle Ausstellung

Labor Beethoven 2020

ab 6.6.2020 online

Mit dem Ensemble Adapter, Novoflot, Werner Cee, Uli Fussenegger, Alice Belugou, Zoé Pouri u. v. m

Ulrike Draesner. Foto © gezett.de

DIGITAL

Gesprächsreihe

Akademie-Mitglieder im Gespräch

Akademie-Mitglieder sprechen über ihre aktuelle Arbeit und das Potential künstlerischen Handelns in Krisenzeiten

Andreas Dresen. Foto © Klaus-Dieter Falhbusch

DIGITAL

Gesprächsreihe

rbb Kulturgespräche

Im Gespräch mit rbbKultur äußern sich Mitglieder der Akademie der Künste zu den gesellschaftspolitischen Folgen der Corona-Krise und der Rolle der Kultur in Zeiten des Ausnahmezustands.

In Zusammenarbeit mit rbbKultur

Foto: Cemile Sahin, car, road, mountain (2020), Filmstill

DIGITAL

Online-Laboratorium

JUNGE AKADEMIE: Laboratory of Contested Space / Art & Truthtelling

Impulse Lectures und künstlerische Beiträge der JUNGEN AKADEMIE im Rahmen des Programms zur Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit“

ab 27.5.2020

In deutscher und englischer Sprache

Reisepass von Walter Benjamin, Berlin-Grunewald, ausgestellt am 10. August 1928. Akademie der Künste, Berlin, Walter Benjamin Archiv, Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur, Foto: Nick Ash

DIGITAL

Archivalien

Fundstücke aus dem Archiv

Ausgewählte Schriftdokumente, besondere Gegenstände und Kunstwerke aller Kunstsparten aus dem Archiv der Akademie der Künste

John Heartfield: Krieg und Leichen – Die letzte Hoffnung der Reichen, Doppelseite aus der Arbeiter-Illustrierten-Zeitung, 1932, Nr. 18 © The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020. Akademie der Künste, Berlin

DIGITAL

Ausstellung

John Heartfield – Fotografie plus Dynamit

Die Ausstellung ist aufgrund des Coronavirus auf Juni 2020 verschoben. Stattdessen stellt die Akademie der Künste gleich mehrere digitale Angebote als Alternative für die analoge Ausstellung und das dazugehörige Veranstaltungsprogramm zur Verfügung.

Foto © Roman März

DIGITAL

Ausstellung

360°-Panorama-Tour

Die interaktive Tour führt durch die Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit“ am Pariser Platz, die im Juni 2020 eröffnet wird.

Der Zauberer John Heartfield, 1943. Foto © Zoltan Wegner. Akademie der Künste, Berlin, John-Heartfield-Archiv, Nr. 610

DIGITAL

Virtuelle Ausstellung

Kosmos Heartfield

Die Online-Präsentation „Kosmos Heartfield“ begleitet die Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit“, die derzeit aufgrund des Coronavirus geschlossen ist.

Grafik: Heimann + Schwantes

DIGITAL

Online-Katalog

Heartfield Online

Ein neuer Online-Katalog macht die Werke des politischen Künstlers John Heartfield zugänglich.

Grafik: Heimann + Schwantes

DIGITAL

Publikation

Journal der Künste 12

Kostenlos digital und als Printausgabe erhältlich

Bestellungen an info@adk.de

In deutscher und englischer Sprache

Foto: Gernot Krämer

DIGITAL

Publikation

SINN UND FORM

Die zweimonatlich von der Akademie der Künste herausgegebene Zeitschrift öffnet ihr Heftarchiv.

Montag, 31.3.
Akademie-Gespräche

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

+ Dokumentation

51. Akademie-Gespräch
Bericht aus der Ukraine

mit Serhij Zhadan, Jurko Prochasko, Jo Leinen, Elmar Brok, Klaus Staeck und Claudia Dathe (Mod.)
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Allianz Kulturstiftung

Eintritt € 5 / erm. € 3  / bis 18 Jahre frei

Samstag, 29.3.
Vortrag und Diskussion

10 Uhr

Hanseatenweg

Studio

2. Baukulturwerkstatt: „Öffentlicher Raum und Infrastruktur“

Vorträge und Gespräche zur urbanen Vielfalt. Weitere Informationen unter www.bundesstiftung-baukultur.de und hier (pdf-Dokument) 

Eintritt frei

Donnerstag, 27.3.
Preisverleihung

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Heinrich-Mann-Preis 2014 an Robert Schindel

Preisverleihung, Laudatio Georg Stefan Troller, Dankesrede des Preisträgers.

Eintritt frei

Mittwoch, 26.3.
Gespräch

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Schwindel der Wirklichkeit
Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit der Finanzkrise

Gespräch mit Peer Steinbrück, Andres Veiel, Ulrike Herrmann und Klaus Staeck.

19.30 Uhr Konzert
MAIDEN MONSTERS

Eintritt frei

Dienstag, 25.3.
Vortrag und Diskussion

20 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus

BRECHT-HAUS-LECTURES – AUFTAKTVERANSTALTUNG „Brecht revisited“

Mit Klaus Theweleit, Moderation Sonja Vogel
In Zusammenarbeit mit dem Bertolt-Brecht-Archiv und der International Brecht Society

Eintritt 5 €, erm. 3 €

Sonntag, 23.3.
Buchvorstellung und Gespräch

18 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Samstag, 22.3.
Gespräch

19.15 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Berliner Festspiele / MaerzMusik – Festival für aktuelle Musik

mit Mark Sattler, Lukas Bärfuss, Michael Wertmüller, Titus Engel, Steambord Switzerland und Solisten

€ 20 (ermäßigte Karten € 12, nach Verfügbarkeit nur an der Abendkasse)

Mittwoch, 19.3.
Gesprächskonzert

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Schwindel der Wirklichkeit
Carte blanche Mathias Spahlinger Wie Musik Wirklichkeit konstituiert und wie Neue Musik hierüber aufklärt

17.00 Uhr Konzert, 18.15 Uhr Gespräch
Björn Gottstein, Cornelius Schwehr und Mathias Spahlinger im Gespräch. Es spielt trio recherche.

Eintritt frei

Dienstag, 18.3.
Preisverleihung

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

+ Dokumentation

Kunstpreis Berlin 2014. Jubiläumsstiftung 1848/1948

17 Uhr, Black Box, "Alle Anderen", Film von Maren Ade, Eintritt frei
20 Uhr Preisverleihung an Mathias Spahlinger mit Klaus Staeck und dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit.

Eintritt frei, Einlasskarten ab 19 Uhr an der Abendkasse

 

Sonntag, 16.3.
Film und Gespräch

16 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Mitglieder stellen vor: „In Sarmatien“

Film von Volker Koepp, Berliner Erstaufführung. D 2013, 122 Min. anschl. Gespräch mit Volker Koepp, Thomas Plenert, Moderation Rainer Rother

 

Freitag, 14.3.
Lesung

18 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

„Take it or leave it. Marcel Odenbach“

Buchvorstellung und Gespräch mit Marcel Odenbach, Einführung Wulf Herzogenrath, Buchvorstellung Slavko Kacunko, Gespräch Olaf Stüber

€ 5/3

Mittwoch, 12.3.
Gespräch

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Schwindel der Wirklichkeit
Indexschwindel — Was von Bildern bleibt. Foto, Film, Game

Gespräch mit Jan Distelmeyer, Winfried Gerling, Romuald Karmakar, Britta Neitzel

Eintritt frei

Dienstag, 11.3.
Lesung

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Saša Stanišić „Vor dem Fest“

Buchpremiere, Lesung Saša Stanišić, Einführung und Gespräch Jörg Magenau

€ 5/3

Sonntag, 9.3.
Führung

11 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

lens-based sculpture.
Die Veränderung der Skulptur durch die Fotografie

Kuratorenführung mit Raimund Kummer

 

€ 2 zzgl. Ausstellungsticket, ohne Anmeldung

 

 

 

Donnerstag, 6.3.
Gespräch

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Mittwoch, 5.3.
Gespräch

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Schwindel der Wirklichkeit
BRAVE NEW NOW

mit Liam Young (Tomorrow´s Thoughts Today) und Gästen

Eintritt frei

Sonntag, 2.3.
Film und Gespräch

12.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

The Changing Image of Opera Filmvorführungen und Gespräch mit Robert Wilson und Lucinda Childs

12.30 Uhr „Absolute Wilson“, 14.30 Uhr „Einstein on the Beach – The Changing Image of Opera“, anschließend Gespräch (in englischer Sprache)

In Zusammenarbeit mit den Berliner Festspielen und der Robert Wilson Stiftung Lummi U. Kieren, Berlin

Eintritt € 6/4


powered by webEdition CMS