Ab 2.11.2020 ist der Veranstaltungsbetrieb der Akademie der Künste coronabedingt vorläufig eingestellt. Auch die Ausstellungen und Museen sind geschlossen. Entdecken Sie in der Zwischenzeit unsere digitalen Angebote. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

31.3. – 18.6.
Ausstellung

Otto Bartning (1883–1959). Architekt einer sozialen Moderne

Di 11 – 20 Uhr, Mi – So 11 – 19 Uhr

€ 6/4, bis 18 Jahre und dienstags ab 15 Uhr Eintritt frei

Führungen: Di 18 Uhr, So 12 Uhr, € 2 zuzüglich Ausstellungsticket

Freitag, 31.3.
Performance

10 Uhr

Present People III – Brunneneröffnung

Künstlerische Installation mit Gespritze und Geplätscher

Treffpunkt: Wasserbecken am U-Bahnhof Hansaplatz

Eintritt frei

In Kooperation mit dem Bürgerverein Hansaviertel und der Bibliothek am Hansaplatz

Freitag, 31.3.
Vortrag und Gespräche

9.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

31. Berliner Denkmaltag.
Das doppelte Berlin 1957 – 1987 – 2017

Vorträge, Besichtigungen, Diskussionen

9.30 Uhr bis 19 Uhr

Keine Anmeldung nötig

Eintritt frei

In deutscher Sprache

In Kooperation mit dem Landesdenkmalamt Berlin

Donnerstag, 30.3.
Ausstellungseröffnung

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Otto Bartning (1883–1959). Architekt einer sozialen Moderne

Ausstellungseröffnung mit Michael Bräuer, Sandra Wagner-Conzelmann, Philip Kurz, Hans Jürgen Prömel

Eintritt frei

In deutscher Sprache

Mittwoch, 29.3.
Buchpräsentation

19 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Grenzenlos Kunst?

Buchpräsentation mit Robert Kudielka, Angela Lammert und Patrick Bahners, Hans Belting, Johannes Odenthal, Philip Ursprung, Andrea Schmidt u.a.

€ 5/3

In deutscher Sprache

Dienstag, 28.3.
Preisverleihung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Heinrich-Mann-Preis 2017:
Gisela von Wysocki

Laudatio: Lothar Müller

Dankesrede der Preisträgerin

Lesung: Hanns Zischler

Eintritt frei

In deutscher Sprache

27. – 28.3.
Werkstatt

Hanseatenweg

Clubraum

Gabriele Münter Preis 2017 Raum-Zeichnungen

Zeichenwerkstatt für Schüler ab 5. Klasse

jeweils 9–13 Uhr

Leitung Christine Rusche

Sonntag, 26.3.
Führung

11 Uhr

Gabriele Münter Preis 2017

Kuratorenführung mit Marianne Pitzen

Eintritt mit Ausstellungsticket

In deutscher Sprache

Samstag, 25.3.
Konzert

17 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Sonar Quartett. Utopie Streichquartett VI: Now

Werke von M. Giesen, J. Mainka, C. Szlavnics

Im Rahmen von MaerzMusik

€ 10/8, Kombi-Ticket Retro € 15/10

Samstag, 25.3.
Konzert und Gespräch

15 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Sonar Quartett. Utopie Streichquartett V: Retro

Werke von H. Lachenmann, W. Rihm, E. Poppe

Anschließend Diskussion

Im Rahmen von MaerzMusik

€ 10/8, Kombi-Ticket Now € 15/10

Dienstag, 21.3.
Buchpremiere

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Claudio Magris: Verfahren eingestellt

Lesung: Claudio Magris

Einführung: Lothar Müller

€ 5/3

In deutscher Sprache

In Kooperation mit dem Instituto Italiano di Cultura und dem Carl Hanser Verlag im Rahmen der Reihe #dediKa17 - CLAUDIO MAGRIS

Dienstag, 21.3.
Finissage

18 Uhr

Bürgersaal im Rathaus
Am Rathaus 3
17373 Ueckermünde

Kinder im Exil

Finissage der Ausstellung KINDER IM EXIL in Ueckermünde

Eintritt frei

Sonntag, 19.3.
Vortrag

11.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Francisco Mangado

Werkvortrag des spanischen Architekten und Träger des Kunstpreises Berlin Baukunst 2017

Einführung: Wilfried Wang

€ 5/3

In englischer Sprache

Sonntag, 19.3.
Führung

11 Uhr

Gabriele Münter Preis 2017

Führung mit Beate Passow

Eintritt mit Ausstellungsticket

In deutscher Sprache

Samstag, 18.3.
Preisverleihung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Kunstpreis Berlin 2017. Jubiläumsstiftung 1848/1948

Preisverleihung an Emin Alper u. a. durch Jeanine Meerapfel, Präsidentin der Akademie der Künste, und Michael Müller, Regierenden Bürgermeister von Berlin

Eintritt frei

In deutscher und englischer Sprache

Samstag, 18.3.
Preisverleihung

18.50 Uhr

Fototermin: Kunstpreis Berlin Jubiläumsstiftung 1848/1948

mit
Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin, Jeanine Meerapfel, Präsidentin der Akademie der Künste und den Preisträgern Emin Alper (Großer Kunstpreis Berlin), Axel Anklam (Kunstpreis Bildende Kunst), Francisco Mangado (Kunstpreis Baukunst), Elena Mendoza (Kunstpreis Musik), Annett Gröschner (Kunstpreis Literatur), Valery Tscheplanowa (Kunstpreis Darstellende Kunst) und Athina Rachel Tsangari (Kunstpreis Film- und Medienkunst) sowie den Juroren und Mitwirkenden Rosa von Praunheim, Andres Veiel, Robert Kudielka, Thomas Herzog, Heike Hoffmann, Frauke Meyer-Gosau, Klaus Völker und Jutta Brückner.

Akademie der Künste, Pariser Platz 4, Berlin-Mitte, Clubraum
Anmeldung zum Fototermin erbeten: presse@adk.de, 030 200 57-1514

Freitag, 17.3.
Vortrag und Publikumsgespräch

20 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Brecht-Haus-Lecture: ‚Über-Reste‘ von Brechts Theater und seine Erneuerung in einer anderen Kultur

Vortrag: Eiichiro Hirata
Moderation: Jeanne Bindernagel

In deutscher Sprache

Eine gemeinsame Veranstaltung des Literaturforums im Brecht-Haus mit der International Brecht Society und dem Bertolt-Brecht-Archiv

€ 5/3

Keine Reservierung. Karten ausschließlich ab Zeitpunkt des Einlasses (19 Uhr).

Freitag, 17.3.
Film und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Emin Alper: Tepenin Ardı – Beyond the Hill

Film TR/GR 2012, 94 Min., OmeU

Anschließend Gespräch mit Emin Alper und Rüdiger Suchsland

In englischer Sprache

€ 5/3

15. – 16.3.
Werkstatt

Gabriele Münter Preis 2017 Meine Träume

Animationswerkstatt für Willkommensschüler
ab 12 Jahre

jeweils 9–13 Uhr

Leitung Verena Kyselka

15.3. – 17.4.
Ausstellung

Gabriele Münter Preis 2017

Di – So 11 – 19 Uhr

€ 4/2

Bis 18 Jahre und dienstags ab 15 Uhr Eintritt frei

Dienstag, 14.3.
Preisverleihung und Ausstellungseröffnung

19 Uhr

Gabriele Münter Preis 2017

Preisverleihung an Beate Passow und Ausstellungseröffnung

Eintritt frei

In deutscher Sprache

Dienstag, 14.3.
Pressevorbesichtigung
der Ausstellung

11 Uhr

GABRIELE MÜNTER PREIS 2017

Mit
Beate Passow, Preisträgerin GABRIELE MÜNTER PREIS 2017
Gerlinde Förster, Vorsitzende Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. (GEDOK)
Marianne Pitzen, Direktorin Frauenmuseum – Kunst, Kultur, Forschung e.V., Bonn
Ulla Windheuser-Schwarz, Vorstandsmitglied Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. (BBK)
Moderation: Wulf Herzogenrath, Direktor Sektion Bildende Kunst der Akademie der Künste

Im Anschluss Ausstellungsrundgang mit Gerlinde Förster, Angela Lammert, Leitung interdisziplinäre Sonderprojekte der Akademie der Künste, und Marianne Pitzen.


Die Ausstellungshalle ist ab 10 Uhr geöffnet.

Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin
Anmeldung erbeten: 030 200 57-1514, presse@adk.de

 

 

Dienstag, 14.3.
Gespräch

11 Uhr

Bürgersaal im Rathaus
Am Rathaus 3
17373 Ueckermünde

Kinder im Exil Berlin – Paris – Moskau – Mexiko-City. Theaterkinder im Exil

Gesine Bey im Gespräch mit Thomas Ruschin und Karola Serner

Eintritt frei

Freitag, 10.3.
Gespräch

18 Uhr

„etc is poetry“. Positionen, Paradoxien, Gedichte

Dichtergespräch mit Marcel Beyer, Ulf Stolterfoht, Michael Krüger

Ab 20 Uhr LyrikNacht mit Volker Braun, Friedrich Christian Delius, Angela Krauß, Durs Grünbein

In deutscher Sprache

€ 7/5

10.3. – 5.6.
Ausstellung

Kunstmuseum Bern

Hodlerstrasse 12

3011 Bern

Terry Fox. Elemental Gestures

Öffnungszeiten: 
Di 10 – 21 Uhr
Mi – So 10 – 17 Uhr

Preise:
Erwachsene: CHF 18.00 reduziert: CHF 14.00 Studierende: CHF 10.00 Kinder bis 16 J.: gratis

Donnerstag, 9.3.
Vortrag und Gespräche

18 Uhr

„etc is poetry“. Positionen, Paradoxien, Gedichte

Vortrag: Peter von Matt

Dichtergespräche mit Durs Grünbein, Monika Rinck, Thomas Rosenlöcher, Nora Gomringer, Michael Lentz, Jan Wagner, Kerstin Hensel

In deutscher Sprache

€ 7/5

Dienstag, 7.3.
Akademie-Gespräche

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

7. Akademie-Gespräch Verwundetes Europa II:
Die internen Wunden

Mit Jeanine Meerapfel, Agnieszka Holland, Enrique Sobejano, Cécile Wajsbrot, Nikolas Zirganos

Moderation: Almut Möller

In englischer und deutscher Sprache

€ 5/3

Freitag, 3.3.
Film und Gespräch

11 Uhr

Kino Volksbühne
An der Volksbühne 4
17373 Ueckermünde

Kinder im Exil „Der deutsche Freund“

Film und Gespräch mit Jeanine Meerapfel

In deutscher Sprache

Eintritt frei