KUNSTWELTEN – Schule

Angebote für Schulklassen

Wie klingt Berlin? Werkstatt mit Anne Boissel, Sunlay Almeida Rodriguez und Willkommensschülern, März 2016.

Das Flüchtlingslager El Shatt (1943-46). Schreibwerkstatt zu Zeichnungen von Lea Grundig mit Assaf Gruber und Moabiter Schülern in der Kunstsammlung der Akademie der Künste, Kinder im Exil, Februar 2016.

Tänzerin im Archiv. „Erste Erkundungen“ einer Willkommensklasse in der Kunstsammlung der Akademie der Künste, nach einem Fotomotiv von Ellen Auerbach, Kinder im Exil, Oktober 2015.

Kinder im Exil in Ueckermünde
28.1. – 21.3.2017

Begleitprogramm zur Ausstellung „Kinder im Exil" in Ueckermünde:

• 3.3., 11 Uhr, Der deutsche Freund (Spielfilm Deutschland/Argentinien 2012, Buch und Regie Jeanine Meerapfel), Film und Gespräch mit Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel, Kino Volksbühne Ueckermünde

• 14.3., 11 Uhr, Berlin – Paris – Moskau – Mexiko-City. Theaterkinder im Exil, Gesine Bey im Gespräch mit Thomas Ruschin und Karola Serner, Bürgersaal des Rathauses Ueckermünde

• 21.3., 11 Uhr, Finissage der Ausstellung „Kinder im Exil" mit Schülern der Haff-Grundschule und der Regionalen Schule Ehm Welk aus Ueckermünde, Helmut Zapf und Marcel Neudeck, Bürgersaal des Rathauses Ueckermünde

Kinder im Exil ist ein gemeinsames Programm des Vermittlungsbereichs KUNSTWELTEN und des Archivs der Akademie der Künste.

„etc is poetry“
Positionen, Paradoxien, Gedichte
9. – 10.3.2017

Schreibwerkstätten anlässlich des Lyrikfestes „etc is poetry“

• 9.3., 11–14 Uhr mit Thomas Rosenlöcher und Willkommensschülern
ab 8. Klasse

• 10.3., 9–13 Uhr mit Thomas Rosenlöcher und Schülern ab 4. Klasse

• 10.3., 11–14 Uhr mit Kerstin Hensel und Schülern ab 11. Klasse

Gabriele Münter Preis 2017
15.3. – 17.4.2017

Kunstwerkstätten für Berliner Schüler und Willkommensschüler
ab 5. Klasse anlässlich der Ausstellung „Gabriele Münter Preis 2017

• 15.–16.3., 9–13 Uhr, Animationswerkstatt mit Verena Kyselka und Schülern ab 5. Klasse

• 27.–28.3., 9–13 Uhr, Wandzeichnungen mit Christine Rusche und Schülern ab 9. Klasse

• 4.–5.4., 9–13 Uhr, Cyanotypie-/Blaudruckwerkstatt mit Ute Lindner, Sibylle Prange und Schülern ab 7. Klasse

Programm als PDF

Otto Bartning (1883–1959).
Architekt einer sozialen Moderne
31.3. – 18.6.2017

Werkstätten für Berliner Schüler und Willkommensschüler ab 3. Klasse anlässlich der Ausstellung „Otto Bartning (1883–1959). Architekt einer sozialen Moderne“

• 26.–28.4., 9–13 Uhr, LESS IS HOME, Architekturwerkstatt für Schüler ab 9. Klasse, Leitung Julian Busch und Simon Takasaki

• 10.–12.5., 9–13 Uhr, Living in a Box. Bauen auf engem Raum, Architekturwerkstatt für Schüler ab 9. Klasse, Leitung Rolf Giegold

• 12.5., 9–13 Uhr und 14–17 Uhr, Hansateppich und Brunnenpicknick, Kunstwerkstatt im öffentlichen Raum für Schüler ab 4. Klasse und interessierte Bewohner, Leitung Theresa Schütz

• 29.–31.5., 9–13 Uhr, Demokratische Architektur – gerechte Architektur ?/!, Architekturwerkstatt für Schüler ab 6. bis 11. Klasse, Leitung Rolf Giegold

• 29.5.–2.6., 9–13 Uhr, Das große Theater von Friedrichshain, Theaterwerkstatt für Schüler ab 3. Klasse, Leitung Moritz Nitsche und Kristiane Petersmann, Offenbarungskirche, Berlin-Friedrichshain, Simplonstraße 31–37

• 30.5.–2.6., 9–13 Uhr, New Hansaviertel, Architekturwerkstatt für Schüler ab 4. Klasse, Leitung Jakob Michael Birn

• 12.–16.6., 9–14 Uhr, Tonschiff, Musik-Tanz-Projekt für Musikschüler ab 9. Klasse, für Musikstudenten und Willkommensschüler, Leitung Mareike Franz und Michael Wertmüller, Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche, Händelallee 20, 10557 Berlin

• 16.6., 9–13 Uhr + 16 Uhr, Handtuchwiese und Brunnenbad, Kunstwerkstatt im öffentlichen Raum ab 3. Klasse, Leitung Felix Lüdicke

Wenn nicht anders angegeben, finden die Werkstätten in der Akademie der Künste am Hanseatenweg 10 statt.

Programm als PDF