Programm

Donnerstag, 28.9.2017
Freitag, 29.9.2017
Samstag, 30.9.2017
Sonntag, 1.10.2017


Donnerstag, 28.9.2017

17.30 – 18 Uhr, Halle 1 
Eröffnung 
Grußwort: Gregorio García Karman, Leiter des Studios für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste
Vernissage: Johanna Diehl, Das imaginäre Studio (2017), Vitrinenpräsentation mit Materialien aus dem Hermann-Scherchen-Archiv und Eröffnung der Klanginstallationen in Anwesenheit der Künstler

18 – 23 Uhr, Öffentliche Bereiche
Klanginstallationen und Interventionen im öffentlichen Raum
Mit u.a. Live-Coding Performances von Society for Nontrivial Pursuits (Hannes Hoelzl, Alberto de Campo u.v.a.) sowie Camilla Barrat-Due und Alexandra Cárdenas

19 – 19.15 Uhr, Öffentliche Bereiche
VORSPIEL
Tabla und Live-Elektronik
Stefan Keller, Phoenix (2017) (EA) für indische Tabla und Live-Elektronik

20 – 21.30 Uhr, Großes Parkett
KONZERT
PianoPercussion & Elektronik

Werke für Klavier, Schlagzeug und Elektronik von Enno Poppe, Luigi Nono, Mauricio Kagel und Magnus Lindberg. Es spielt das Ensemble Berlin PianoPercussion.
Tickets

Freitag, 29.9.2017

17 – 18 Uhr, Halle 1
KONZERT
Berliner Lautsprecherorchester
Uraufführungen von Anna Petzer, Elie Gregory, Firat Can Coskun, Alexander Choeb, Roberto Fausti, Sebastien Vaillancourt, Kompositionsstudierende der Hochschule für Musik Hanns Eisler sowie der Universität der Künste Berlin
Tickets

18 – 23 Uhr, Öffentliche Bereiche
Klanginstallationen und Interventionen im öffentlichen Raum

20 – 22 Uhr, Halle 2
KONZERT
Licht-Allegorien

Kompositionen unter Einbeziehung von Licht, Video, Film
Werke von Olga Neuwirth, Ludger Brümmer, Clemens Gadenstätter, Malte Giesen und José María Sánchez-Verdú. Es spielt das Ensemble ascolta.
Tickets

22.30 – 24 Uhr, Studiofoyer
LATE NIGHT SESSION
DAAD Konzert 

Mehrkanal-Kompositionen von Arturas Bumšteinas, Charo Calvo
Grußwort: Julia Gerlach
In Zusammenarbeit mit dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD
Tickets

Samstag, 30.9.2017

10 – 11 Uhr, Clubraum
FORUM
Künstlerporträts
Mario Verandi, Society for Nontrivial Pursuits

10 – 23 Uhr, Öffentliche Bereiche
Klanginstallationen und Interventionen im öffentlichen Raum

11 – 12 Uhr, Clubraum
FORUM
Round-Table-Gespräch

Mit Teilnehmerinnen und Gästen von KONTAKTE '17

12 – 13 Uhr, Halle 1
MATINEEKONZERT
Unsere Sprache: Geräusche-Klänge-Musik
Kooperatives musikalisches Projekt für Menschen mit Behinderung und Komponisten experimenteller Musik
In Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Berlin
Tickets

14 – 14.45 Uhr (open end), vor dem Gebäude
LUNCHHAPPENING
Utopia / Share Control, Share Influence
Netzwerkbasierte gemeinsame Musik-Performance mit Dozentinnen und Dozenten sowie Teilnehmenden des gleichnamigen Workshops, Studierenden der UdK und Publikum

15 – 15.45 Uhr, Clubraum
FORUM
CD-Präsentation und Tommy-Award

Vorstellung der neuen DEGEM-CD XV (2017)
Anschließend Inauguration des Tommy-Awards (Kompositionspreis) und Vorspiel von Promenade (2017) von Gilles Gobeil

16 – 17 Uhr, Clubraum
FORUM 
Round-Table-Gespräch
Mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern von KONTAKTE '17

17.30 – 18.30 Uhr, Halle 1
RECITAL
Musik und Beschleunigerphysik

Gerriet K. Sharma, Akustische Skulpturen BESSY VSR (2017) (UA)
Werkreihe für IEM-Ikosaederlautsprecher
In Zusammenarbeit mit dem Helmholtz-Zentrum Berlin
Tickets

18.45 – 19.30 Uhr, Gräsergarten
RECITAL
Musik und Verhaltensbiologie

José Manuel Berenguer, Bienen (2017) (UA), für 16 Lautsprecher mit Live-Beobachtung und -Datenübertragung eines Bienenvolkes

20 – 21.45 Uhr, Großes Parkett
KONZERT
DEGEM Konzert

Mit Werken von Karl F. Gerber, Thomas Gerwin, Rainer Bürck, Hanna Hartman, Jorge García del Valle Méndez, Max Joy, Mario Verandi
Tickets

22.30 – 24 Uhr, Studiofoyer
LATE NIGHT SESSION
Heroines of Sound
Mit Elżbieta Sikora, Loïse Bulot, Annette Krebs, Les Femmes Savantes
In Zusammenarbeit mit Heroines of Sound
Tickets

Sonntag, 1.10.2017

10 – 11 Uhr, Clubraum
FORUM
Künstlerporträts

Karl F. Gerber und Hanna Hartman

10 – 22 Uhr, Öffentliche Bereiche
Klanginstallationen und Interventionen im öffentlichen Raum

11 – 11.45 Uhr, Clubraum
FORUM
Round-Table-Gespräch: Panorama Cuba

Mit Enmanuel Blanco, Juan Piñera, Wilma Alba Cal, Sunlay Almeida, Humberto Díaz

12 – 13.30 Uhr, Halle 1
MATINEEKONZERT
EM4 Nr. 9 | Berliner Studios Zurück zum Ursprung“

Konzert und Gespräch mit Luca Frei und Myriam Scherchen. Kompositionen aus dem Umfeld von Gravesano von Vladimir Ussachevsky, Luc Ferrari, François-Bernard Mâche, Iannis Xenakis u.a. Es spielt das Ensemble ilinx, Studio für Neue Musik der Universität der Künste Berlin
Tickets

14.30 – 17 Uhr, Clubraum
DEGEM Mitgliederversammlung

Ab 16 Uhr Gäste willkommen

16 – 17.40 Uhr, Studiofoyer
Hörspiel und Round-Table-Gespräch 

Marie Guérin, Même morts nous chantons (2017) (UA). In Koproduktion mit Deutschlandfunk Kultur und France Culture Anschließend „Welt in Schnipseln“, Gespräch mit Nathalie Singer, Hermann Bohlen und Marcus Gammel. Moderation: Cornelia Klauß
Tickets

18 – 19 Uhr, Halle 2
KONZERT
Laboratorio Nacional de Música Electroacústica de Cuba 

Mit Werken von Juan Blanco, Carlos Fariñas, Jesús Ortega, Juan Piñera, Wilma Alba Cal, Jorge Denis Mora. Außerdem Body Symphony (2017) (UA) von Sunlay Almeida und Humberto Díaz
In Koproduktion mit dem Goethe-Institut – Internationaler Koproduktionsfonds
Tickets

20 – 21.30 Uhr, Großes Parkett 
KONZERT
Widerspiel
 
Werke für Stimme und Elektronik von Cathy van Eck, Clara Iannotta, Kirsten Reese, Hans Tutschku, Wolfgang Heiniger. Mit den Neuen Vocalsolisten Stuttgart
Tickets

21.30 – 23.30 Uhr, Studiofoyer
Festival-Ausklang

Zum Ausklang von KONTAKTE '17 Vorführung des Dokumentarfilms, Elektronische Musik, 1966/67, 113 min
Regie: Stefan Meuschel, Musik: Josef Anton Riedl