Beiträge 1 bis 10 von 20, Seite 1 von 2

21.9.2020, 16 Uhr

Das Studio für Elektroakustische Musik – wieder in Betrieb

Das Studio für Elektroakustische Musik ist wieder in Betrieb. Während der Schließung aufgrund der Corona-Krise entstanden u. a. zahlreiche Audiobeiträge mit Akademie-Mitgliedern und Aufnahmen zu Werken von Georg Katzer. Das Konzert „EM4 | Berliner Studios: Georg Katzer“ ist auf den 16. Dezember 2020 verschoben.

mehr

11.5.2020, 14 Uhr

„Primavera en la Habana“

Das Studio für Elektroakustische Musik mit Hanna Hartman auf dem Festival „Primavera en la Habana“ (10. – 15.3.2020) in Kuba

Das Studio für Elektroakustische Musik präsentierte aktuelle Projekte im Rahmen des Festivals „Primavera en la Habana“ in Havanna, Kuba. Zu hören waren Studioproduktionen des Akademie-Mitglieds Hanna Hartman und des Stipendiaten Kaj Duncan David.

mehr

26.3.2020, 13 Uhr

Coronavirus: Studio für Elektroakustische Musik bis auf Weiteres nicht für den Betrieb geöffnet

Aufgrund der aktuellen Lage hinsichtlich der Ausbreitung des Coronavirus ist das Studio für Elektroakustische Musik bis auf Weiteres nicht für den Betrieb geöffnet.

mehr

3.3.2020, 14 Uhr

„Body Symphony“ – eine filmische Dokumentation

„Body Symphony“ ist ein multimediales Werk der kubanischen Komponistin Sunlay Almeida Rodríguez und des kubanischen bildenden Künstlers Humberto Díaz, das 2017/18 als Koproduktion des Laboratorio Nacional de Música Electroacústica in Kuba und des Studios für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste entstand.

mehr

28.5.2019, 14 Uhr

Ein Konzert des Subharchord-Prototyps

Im Rahmen der Reihe EM4 | Berliner Studios bot das Studio für Elektroakustische Musik der Akademie am 11.7.2018 ein Sonderkonzert, in dem der Subharchord-Prototyp im Mittelpunkt stand. Hier sehe Sie einen Zusammenschnitt des Konzerts und des anschließenden Gesprächs.

mehr

8.5.2019, 16 Uhr

Akademie der Künste trauert um Georg Katzer

Der Komponist Georg Katzer, geboren 1935 in Habelschwerdt, Schlesien, ist am 7. Mai 2019 in Berlin gestorben. Er war eine der wichtigsten Persönlichkeiten der zeitgenössischen und elektroakustischen Musik in Deutschland sowie deren bedächtiger und beständiger Verfechter in Berlin vor und nach der Wiedervereinigung.

mehr

28.2.2019, 11 Uhr

AUSSCHREIBUNG / CALL FOR MUSIC 2019

DEGEM Konzert am 28.9.2019 im Rahmen des Festivals KONTAKTE '19

Das DEGEM-Mitglieder-Konzert wird in diesem Jahr auf Einladung von Gregorio García Karman im Rahmen der DEGEM-Mitgliederversammlung auf dem KONTAKTE-Festival (26.–29.9.2019) in der Akademie der Künste in Berlin am Hanseatenweg stattfinden. Teilnahmeberechtigt sind alle DEGEM-Mitglieder. Pro Mitglied ist eine Einsendung möglich.

mehr

5.6.2018, 09 Uhr

KONTAKTE '17 – Ein filmischer Rückblick auf das Festival

Am letzten Septemberwochenende 2017 feierte die Akademie der Künste am Hanseatenweg die zweite Ausgabe des Festivals für Elektroakustische Musik und Klangkunst, KONTAKTE '17. Eine Videodokumentation fasst Impressionen des Festivals, Live-Mitschnitte von Proben und Konzerten und Backstage-Interviews zu einem facettenreichen 60-Minuten-Film zusammen.

mehr

1.11.2017, 18 Uhr

Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen 2018

Arbeitsaufenthalt im Studio für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste, Berlin

Studio für Elektroakustische Musik

Das Studio für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste, Berlin,  bietet Arbeitsaufenthalte zur Realisierung von künstlerischen Projekten auf dem Gebiet der zeitbasierten, performativen, digitalen Künste an der Schnittstelle von Klang, Musik und Technik.

mehr

28.9.2017, 10 Uhr

5 Fragen an die Klangkünstlerin Kirsten Reese zum Festival KONTAKTE '17

Vom 28.9. bis 1.10.2017 findet an der Akademie am Hanseatenweg die Biennale für Elektroakustische Musik und Klangkunst, KONTAKTE '17, statt. Ein Gespräch mit der Komponistin und Klangkünstlerin Kirsten Reese, deren Werk „Atmende Kugel, atmende Welt“ beim Festival uraufgeführt wird.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 20, Seite 1 von 2