Koloniales Erbe

Samstag, 27. Mai 2018
11.45 – 12.45 Uhr, Clubraum

REMASTERED WORKSHOP IV
Scenes of Subjection: Terror, Slavery, and Self-Making in Nineteenth-Century America (and 21st Century Europe)

Black Study mit Sorryyoufeeluncomfortable (Künstlerkollektiv, London, UK)

Begrenzte Plätze. Nur mit Registrierung am Tag der Veranstaltung

Mitglieder des Sorryyoufeeluncomfortable-Kollektivs werden eine Gruppenlesung und Diskussion von Auszügen aus Saidiya Hartmans Scenes of Subjection: Terror, Slavery, and Self-Making in Nineteenth-Century America anleiten und sich dabei mit Schwarzsein, Performativität und zeitgenössischen afro-diasporischen Subjektivitäten auseinandersetzen. Teil des Workshops ist außerdem ein kurzes Screening eines visuellen Essays von Rabz Lansiquot.

 

Zurück zur Übersicht