Underground und Improvisation. Alternative Musik und Kunst nach 1968

Angela Lammert

Angela Lammert ist Leiterin interdisziplinärer Sonderprojekte der Akademie der Künste, Berlin und Privatdozentin an der Humboldt-Universität Berlin. 2013 Habil „Bildung und Bildlichkeit von Notation. Von der frühen Wissenschaftsfotografie zu den Künsten des 21. Jahrhunderts". David Crowley und Daniel Muzyczuk haben in Zusammenarbeit mit ihr die Ausstellung „Notes from the Underground" für die Akademie der Künste in Berlin kuratiert. Für das Gesamtprojekt Underground & Improvisation hat sie gemeinsam mit Simone Heilgendorff, Cornelia Klauß und Markus Müller das diskursive Programm konzipiert.

 

Zurück zur Übersicht