Underground und Improvisation. Alternative Musik und Kunst nach 1968

Daniel Muzyczuk

Daniel Muzyczuk leitet die Abteilung Moderne Kunst im Muzeum Sztuki in Łódź in Polen. Kurator u.a. von The Melancholy of Resistance (mit Agnieszka Pindera), 2011; Sounding the Body Electric: Experiments in Art and Music in Eastern Europe 1957 – 1984 (mit David Crowley). Co-Kurator des Polnischen Pavillons auf der 55. Biennale in Venedig (mit Agnieszka Pindera). Vizepräsident der International Association of Art Critics (AICA) von Polen. Gemeinsam mit David Crowley hat er die Ausstellung Notes from the Underground. Alternative Art and Music in Eastern Europe 1968 – 1994 für das Muzeum Sztuki, Łódź, kuratiert und 2018 in Zusammenarbeit mit Angela Lammert die Adaption dieser Ausstellung für die Akademie der Künste, Berlin, konzipiert.

 

Zurück zur Übersicht