Underground und Improvisation. Alternative Musik und Kunst nach 1968

Emilio Gordoa

Emilio Gordoa ist ein mexikanischer Komponist und Vibraphonist, der seit 2012 in Berlin lebt. Er ist als Solist und Musiker an zahlreichen Projekten beteiligt, auch in den Bereichen Theater und Tanz. Gordoa widmet sich vor allem der Klangkunst, experimenteller Musik, Noise, Free Jazz, verschiedenen Formen der Improvisation und zeitgenössischer Musik. Er definiert das Vibraphon als Instrument und Material neu, indem er es präpariert und erweiterte Spieltechniken dafür entwickelt. Gordoa ist außerdem Komponist, der grafische Partituren für verschiedene Ensembles schreibt, für Theater, Dokumentarfilme und Audiovisuelles. Er hat mit diversen Künstler aus aller Welt gearbeitet und ist derzeit unter anderem Mitglied des BerIO - Berliner Improviser Orchestra.

 

Zurück zur Übersicht