Underground und Improvisation. Alternative Musik und Kunst nach 1968

Heather Leigh

Heather Leigh wurde 2016 von Cameron Jamie im amerikanischen Artforum als eine der bemerkenswertesten Musikentdeckungen des Jahres benannt. Die aus Texas stammende und in Glasgow lebende Musikerin (steel guitar und Gesang) hat unter anderem mit dem legendären Jandek kooperiert und spielt seit mehr als zwei Jahren mit Peter Brötzmann im Duo, erschienen sind bisher zwei gemeinsame Alben, eine weitere LP ist für 2018 geplant. Als Solo-Künstlerin brachte sie 2015 Abused Animal auf Editions Mego heraus und arbeitet aktuell an einer neuen Solo LP.

 

Zurück zur Übersicht