Underground und Improvisation. Alternative Musik und Kunst nach 1968

Ken Vandermark

Ken Vandermark, Jahrgang 1964, ist Musiker, Improviser und Komponist, spielt Saxophon und Klarinette und arbeitet genreübergreifend mit einer Vielzahl an Künstlern. Vandermark wuchs in Massachusetts auf und lebt seit 1989 in Chicago. Seitdem ist er mit vielen verschiedenen Musikerinnen und Musiker (wie Hal Russell, Paal Nilssen-Love, Hamid Drake, Fred Anderson, David Stackenäs, Paul Lytton, Ab Baars, The Ex, Mikolaj Trzaska, Waclaw Zimpel, Axel Dörner, Mats Gustafsson, Peter Brötzmann, Fredrik Ljungkvist, Paul Lovens) aufgetreten oder war mit ihnen im Studio. 1992-1996 wurde er als Mitglied des NRG Ensembles erstmalig einer größeren Öffentlichkeit bekannt. Er hat verschiedene Gruppen geführt oder mitgeführt. 2002 erschien sein Solodebütalbum.

 

Zurück zur Übersicht