Underground und Improvisation. Alternative Musik und Kunst nach 1968

Vladimir Gorlinsky

Vladimir Gorlinsky, 1984 in Moskau geboren, ist Komponist, Improviser und arbeitet primär im Bereich von Soundinstallationen und Performances. Er absolvierte das Moskauer Konservatorium, wo er heute Improvisation unterrichtet. Seine Arbeiten wurden in Europa, Asien und Australien von Ensembles und Solokünstlern gezeigt und gespielt, darunter u.a. das Klangforum Wien, Ensemble Modern, Nikel, Nadar, Insomnio, Nostri Temporis, eNsemble, NoName, der Trompeter Marko Blaauw, Countertenor Javier Hagen, die Dirigenten Enno Poppe, Teodor Currentzis sowie das Russian National Orchestra.

 

Zurück zur Übersicht