Underground und Improvisation. Alternative Musik und Kunst nach 1968

Floros Floridis

Floros Floridis (*1952 in Thessaloniki; Griechenland) ist Jazzmusiker und Klarinettist. Der studierte Physiker spielte im Verlauf seiner Musiker-Karriere seit den 1970er Jahren mit den internationalen Größen der Free Jazz Szene auf Konzerten und Festivals in Europa und den USA. Floridis ist Begründer des Festivals für Jazz und improvisierte Musik in Thessaloniki, dessen Leiter er neun Jahre war. Als Komponist entwickelte er Musik für Kurz- und Dokumentationsfilme, Theater und Tanz. 2016 prämierte Floridis zusammen mit dem Tänzer und Choreograf Koffi Kôkô den künstlerischen Dialog Think about... an der Akademie der Künste, Berlin.

 

Zurück zur Übersicht