Underground und Improvisation. Alternative Musik und Kunst nach 1968

Gerhard Scherer

Gerhard Scherer wurde 1961 in Theley/Saar geboren. Er studierte Akkordeon und Kammermusik an der Musikhochschule Trossingen und lebt seit 1987 in Berlin. Seine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen genießt internationale Anerkennung. Seit 2004 ist er Dozent an der Musikhochschule Bremen. Gerhard Scherer konzertierte international. Er arbeitet mit herausragenden Ensembles zusammen wie z.B. dem Rundfunk Sinfonie Orchester Berlin, Deutschen Sinfonie Orchester Berlin, Orchestern der Opernhäuser in Berlin. In enger Kooperation mit Komponisten brachte Scherer mehr als 200 Werke zur Uraufführung. In den letzten Jahren arbeitet er verstärkt als Dirigent. Zusammen mit Jobst Liebrecht baute er z.B. das Landesjugendensemble Neue Musik Berlin des Landesmusikrats auf.

 

Zurück zur Übersicht