Underground und Improvisation. Alternative Musik und Kunst nach 1968

Jarosław Suchan

Jarosław Suchan, Kunsthistoriker, Kritiker und Kurator, ist seit 2006 Direktor des Muzeum Sztuki in Łódź, Polen. Als Kurator und Mitkurator organisierte er zahlreiche Ausstellungen der Modernen und Zeitgenössischen Kunst wie u.a. „Kobro y Strzeminski. Prototipos vanguardistas" (im Museo Reina Sofia, Madrid 2017), "Máquina Tadeusz Kantor" (SESC Consolaçao, Sao Paulo, 2015) und "Cezary Bodzianowski - This Place Is Called The Hole" (Museum Abteiberg, Mönchengladbach, 2012). Er ist Autor vieler Texte zu Avantgarde, Modernismus, Zeitgenössischer Kunst, institutioneller Kritik und Mitherausgeber von Büchern über Tadeusz Kantor, Jerzy Grotowski, Władysław Strzemiński und die polnisch-jüdische Avantgarde.

 

Zurück zur Übersicht