Underground und Improvisation. Alternative Musik und Kunst nach 1968

Sven-Åke Johansson

Sven-Åke Johansson (*1943 in Mariestad, Schweden), ist mit Han Bennink einer der stilprägenden Schlagzeuger der deutschen und europäischen Free Jazz-Ära der 60er und 70er Jahre. Er verfolgte ab den 80er Jahren einen weitestgehend von Institutionen und Gruppierungen unabhängigen künstlerischen Weg als Musik-Performer, zunehmend in den Kreisen Bildender Kunst und Neuer Musik. Unter anderem zählen über fünfzig Plattenveröffentlichungen, etliche Musiktheaterstücke, Hörspiele, bildnerische Werke und ein lebendiges Tourneeleben zu seinem Œuvre. Johansson lebt seit 1960 in Berlin und ist in verschiedensten Kunstszenen aktiv. 2017 erschien der Film Blue for a moment von Antoine Prum, eine Dokumentation über Sven-Åke Johansson.

 

Zurück zur Übersicht