Klanginstallationen

Insgesamt fünf installative Projekte, teils eigens für das Festival entwickelt, werden im Rahmen von KONTAKTE ʼ22 präsentiert:

Nessun Dorma (2021), Studiofoyer
Thea Hoffmann-Axthelm, Elsa-Sophie Jach, Markus Schubert, Sebastian Arnd, Robert Brücker, Antoine Daurat, Roberto Fausti

Aufführung von Nessun Dorma

Freitag, 23.9., 16 Uhr
Samstag, 24.9., 20 Uhr
Sonntag, 25.9., 14 Uhr

Fluid Memory. Fluidic Computer (2020), Halle 3
Ioana Vreme Moser

Flüssigkeits-Klangskulptur – Glas, Salzwasser, Elektronik

vvvwvwwvvwvvvwvvvwwwwvvvwvwvvvvvwvvv (2022, Uraufführung*), Halle 3
Johannes Kreidler

Installation (2022)
8-Kanal-Ton-, Bild- und Videovorführung

Autopoesie Apparatus (2021), Clubraum
Verena Lercher

für Antikapitalistisches Werbematerial, 2021
Vokale Klanginstallation unter Verwendung von Künstlicher Intelligenz (KI)

El Confinamiento (The Hole) (2022, Uraufführung*)
Mario de Vega

Digital Engine, Ambisonics Mikrofon und Verstärkersystem

*Auftrag des KONTAKTE Festivals