Bildende Kunst – Mitglieder

Christian Cay Lorenz Hirschfeld

Jurist, Professor der Philosophie

Am 16. Februar 1742 in Nüschel bei Eutin geboren,
gestorben 1792.
Von 1788 bis 1792 Ehrenmitglied der Preußischen Akademie der Künste, Berlin.

Biographie

Christian Cay Lorenz Hirschfeld Professor der Philosophie und schönen Wissenschaften, mit dem Titel als dänischer Justizrath wurde geboren zu Nüschel, einem Dorfe bei Eutin den 16. Februar 1742, studirte zu halle u. hat mehreres über die Landhäuser, Gartenkunst u. Fruchtbaumkunst geschrieben. Er starb 1792 zu Kiel. Nach dem Wunsche seiner Verwandten studirte er Theologie, nach seiner Neigung aber Philosophie, Geschichte, Aesthetik u. Alterthümer. Er wurde Lehrer einer Prinzessin u. zweier Prinzen von Holstein=Gottopp ging 1765 mit den letzteren auf Reisen gab aber nach 2 Jahren diese Stelle auf u. lebte einige Jahre privatisierend in Leipzig, wurde 1770 Sekretair des akademischen Curatel=Collegiums u. außerordentlicher Professor zu Kiel, 1773 aber ordentlicher Profess. der Philosophie u. schönen Wissenschaften daselbst.
(Auszug aus der Matrikel der Akademie der Künste)