KUNSTWELTEN

Das Vermittlungsprogramm der Akademie der Künste

Das kulturelle Vermittlungsprogramm KUNSTWELTEN entspricht dem Auftrag der Akademie, öffentlich zu wirken. Es wendet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene und schöpft aus der Vielfalt und dem Zusammenspiel der Werke und Erfahrungen der Mitglieder und Stipendiaten, der Künstlerarchive und Sammlungen der Akademie.
In Führungen und Einführungen, Gesprächen, Werkstätten und künstlerischen Aktionen werden Themen und Projekte der Akademie und ihrer Mitglieder näher gebracht.

„Sommerakademie“, Werkstatt mit Peter Lilienthal, Kinder im Exil, Juli 2016.

„Selbstbeschreibung“, Lesung und Gespräch mit Georg Stefan Troller, Kinder im Exil, Juli 2016.

Anklamer Schüler arbeiten in der Werkstatt mit Michael Bräuer, DEMO:POLIS, Januar 2016.

„Max“, Theaterspiel nach Alfred Döblin präsentiert von Kindern der Carl-von-Linné-Schule bei der Ausstellungseröffnung „Kinder im Exil“, Juni 2016.

Kuratorenführung für Schüler einer 3. Klasse mit Wilfried Wang durch die Ausstellung „DEMO:POLIS - Das Recht auf Öffentlichen Raum“, April 2016.

Eröffnung des Programms „Kinder im Exil“ mit Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel, Oktober 2015.

Ausstellungseröffnung „Kinder im Exil“ mit Klaus Staeck, Juni 2016.

Aktuelles Programm

Gabriele Münter Preis 2017
15.3. – 17.4.2017

Die Münchner Installations-, Foto- und Collagekünstlerin Beate Passow erhält den GABRIELE MÜNTER PREIS 2017. Ihre Arbeiten und die von weiteren ausgewählten Künstlerinnen werden in der Ausstellung gezeigt. Kuratorinnen führen durch die Ausstellung, dazu bietet KUNSTWELTEN Werkstätten mit den Künstlerinnen Verena Kyselka, Ute Lindner, Sibylle Prange und Christine Rusche ab 8 Jahre an.

Otto Bartning (1883–1959).
Architekt einer sozialen Moderne
31.3. – 18.6.2017

KUNSTWELTEN bietet zur Ausstellung neben dem regulären Führungsprogramm Führungen mit Kuratoren an, dazu Sonderführungen auf Englisch, Französisch, Ungarisch und Russisch sowie Führungen für Schulklassen (mit Anmeldung) und für sehbehinderte und blinde Besucher (mit Anmeldung). Jakob Michael Birn, Julian Busch, Mareike Franz, Rolf Giegold, Felix Lüdicke, Moritz Nitsche, Kristiane Petersmann, Theresa Schütz, Simon Takasaki, Michael Wertmüller u.a. laden Schüler ab 3. bis 12. Klasse in Architektur-, Musik-, Tanz- und Theaterwerkstätten zur Auseinandersetzung mit Bartnings Konzepten über soziale Räume ein. Einige Werkstätten finden in der nach Bartnings Entwürfen gebauten Offenbarungskirche in Berlin-Friedrichshain statt.

UNSERE GESCHICHTEN. OUR STORIES –
REWRITE THE FUTURE

Das Projekt Our Stories – Rewrite the Future führt junge Erwachsene, die auf ihrer Flucht nach Deutschland gekommen sind, und deutschsprachige Autorinnen und Autoren – unter ihnen Kerstin Hensel, Senthuran Varatharajah, Katerina Poladjan, Ralph Hammerthaler, Ann Cotten und Larissa Boehning – in Erzählpartnerschaften zusammen. Alle Geschichten, Narrative von Veränderung in ungewissen Zeiten, finden sich auf der Website: www.rewrite-the-future.de

Das Begleitprogramm zu den jeweiligen Ausstellungen finden Sie unter Führungen und Schule.

Alle aktuellen Termine finden Sie in unserem Kalender.