Koloniales Erbe

Okwui Okpokwasili

Okwui Okpokwasili

Okwui Okpokwasili ist eine nigerianisch-amerikanische Autorin, Performerin und Choreografin. Sie lebt und arbeitet in New York und entwickelt disziplinübergreifende Projekte in Zusammenarbeit mit Peter Born. Ihre erste Produktion in New York, Pent-Up: A Revenge Dance, hatte im Performance Space 122 Premiere und wurde 2010 mit dem New York Dance and Performance Bessie Award for Outstanding Production ausgezeichnet. Ihre zweite Zusammenarbeit, Bronx Gothic, gewann 2014 den New York Dance and Performance Bessie Award for Outstanding Production und wurde in den USA und international gezeigt. Als Performerin arbeitet Okpokwasili häufig mit dem vielfach ausgezeichneten Regisseur Ralph Lemon zusammen, außerdem mit Nora Chipaumire, Julie Taymor, Kristin Marting, Young Jean Lee, Richard Foreman und Richard Maxwell.

 

Zurück zur Übersicht