Bildende Kunst – Mitglieder

Friedrich Weinbrenner

Architekt, Oberbaudirektor

Am 9. November 1766 in Karlsruhe geboren,
gestorben am 1. März 1826.
Von 1818 bis 1826 Mitglied der Preußischen Akademie der Künste, Berlin.

Biographie

Friedrich Weinbrenner in Karlsruhe geboren den 9. November 1766, starb 1. März 1826 (in Karlsruhe). Studirte eine Zeitlang zu Wien die Baukunst. I. Jahre 1791 begab er sich nach Italien u. kehrte 1798 nach Carlsruh zurück, ward in dem nähmlichlichen Jahre Bauinspektor u. kurz darauf Baudirektor. Er erbaute das neue Theater in Carlsruhe u. das Innere des neuen Stadttheaters zu Leipzig. Er hat mehreres geschrieben und hatte in Carlsruhe eine Lehranstalt die von vielen angehenden Architekten, des In u. Auslandes, besucht wurde. Ritter des Zähringer u. Comandeur des Hess. Darmstädtischen Verdienst=Ordens.
(Auszug aus der Matrikel der Akademie der Künste)

powered by webEdition CMS