Blick in den Bilderkeller, im Vordergrund Wandbild von Harald Metzkes und Manfred Böttcher © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Andreas FranzXaver Süß
3.10.2018 – 31.12.2020
Ausstellung

Bilderkeller

Wandmalereien von Manfred Böttcher, Harald Metzkes, Ernst Schroeder, Horst Zickelbein

Geführte Rundgänge:
Mi, 18 Uhr

In deutscher Sprache

€ 6/4

Sonderführungen, auch in englischer Sprache, möglich. Anmeldungen: kunstwelten@adk.de, Tel.: (030) 200 57-1000

© Arnold Dreyblatt
1.10. – 31.12.
Multimediainstallation

Arnold Dreyblatt: REPERTOIRE

Täglich 10 – 20 Uhr

Helga Paris, Ramona, 1982. Foto © Helga Paris. Quelle: ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)
8.11.2019 – 12.1.2020
Ausstellung

Helga Paris, Fotografin

Di – So 11 – 19 Uhr

Führungen: Mi 17 Uhr, So 12 Uhr, € 3 zzgl. Ausstellungsticket

€ 6/4
Bis 18 Jahre und dienstags ab 15 Uhr Eintritt frei

Videostill Western. Foto © Martina Wegener
13.11. – 20.12.
Ausstellung

Saarländische Galerie – Europäisches Kunstforum
Charlottenstraße 3
10969 Berlin

all animals am I

Di – Sa 14 – 18 Uhr

Eintritt frei

Sarah Kirsch und Christa Wolf in Neu Meteln, Sommer 1975. Foto: Akademie der Künste, Christa-Wolf-Archiv © Helga Paris
Dienstag, 19.11.
Buchpremiere

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Sarah Kirsch – Christa Wolf.
Der Briefwechsel

Buchpremiere mit Maren Eggert, Anna Thalbach, Gerhard Wolf, Sabine Wolf

Begrüßung: Werner Heegewaldt

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Stockhausen-Konzert in der Jeita Tropfsteinhöhle im Libanon. Foto: Manoug © Archive of the Stockhausen Foundation for Music, Kürten (www.karlheinzstockhausen.org)
Mittwoch, 20.11.
Gespräch und Musik

19 Uhr

Pariser Platz

Black Box

Speicher des Hörens: Echo, Berge, Grotten

Performance, Musik, Gespräch mit Daniel Ott, Raed Yassin

Anschließend: Stockhausen et les grottes de Jeïta
Film, 1969, 45 Min., OV

In englischer Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Vorlage zum Buchcover Postdramatisches Theater (Verlag der Autoren 1999), Motiv Axel Manthey, Bühnenbild Die Dinge in meiner Hand, Ballett Gerhard Bohner, Theater Bremen 1979
22. – 23.11.
Symposium

Postdramatisches Theater weltweit

22.11.: 10 – 20 Uhr
23.11.: 14 – 20 Uhr

Panels, Film, Performances mit Theaterwissenschaftler*innen und Künstler*innen aus 18 Ländern

Begrüßung und Einführung: Nele Hertling, Hans-Thies Lehmann, Karlheinz Braun 

In englischer und deutscher Sprache

Eintritt frei, um Reservierung wird gebeten

Videostill lick piece, 2019. Foto © Paulette Penje
Samstag, 23.11.
Performance

20 Uhr

Saarländische Galerie – Europäisches Kunstforum
Charlottenstraße 3
10969 Berlin

all animals am I

Performance von Paulette Penje, Niklas Seidel

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Helga Paris, Ramona, 1982. Foto © Helga Paris. Quelle: ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)
Sonntag, 24.11.
Kuratorenführung

12 Uhr

Helga Paris, Fotografin

Führung durch die Ausstellung mit der Kuratorin Inka Schube

In deutscher Sprache

€ 3 zzgl. Ausstellungsticket

György Konrád, um 2000. Foto: Marianne Fleitmann © Akademie der Künste
Montag, 25.11.
Archivpräsentation

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Autonomie des Geistes. Ein Abend für György Konrád

Begrüßung: Prof. Jeanine Meerapfel

Grußwort: Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Daniel Libeskind. Foto © Stefan Ruiz
Dienstag, 26.11.
Buchvorstellung und Gespräch

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Daniel Libeskind und Matthias Sauerbruch

Buchvorstellung und Gespräch der beiden Akademie-Mitglieder

In englischer Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Die Russen kommen © DEFA-Stiftung/ Eberhard_Dassdorf
Mittwoch, 27.11.
Film und Gespräch

17.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Die Russen kommen

Film von Heiner Carow
DDR 1968/1987, 95 Min.

Gespräch mit Wolfgang Kohlhaase und Götz Aly

Moderation: Bert Rebhandl

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Ich war neunzehn © DEFA-Stiftung / Werner Bergmann
Mittwoch, 27.11.
Filmvorführung

20.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Ich war neunzehn

Film von Konrad Wolf
DDR 1968, 115 Min.

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Hans Christian Blech und Eberhard Fechner bei den Dreharbeiten zu Frankfurter Gold, 1971 © hr/Kurt Bethke
Donnerstag, 28.11.
Buchvorstellung und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Eberhard Fechner. Chronist des Alltäglichen

Buchvorstellung mit Matthias Dell, Rolf Aurich, Torsten Musial

Anschließend: Frankfurter Gold

Film von Eberhard Fechner

HR 1971, 90 Min.

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Terézia Mora, Foto: Antje Berghäuser
Donnerstag, 28.11.
Lesung und Gespräch

19 Uhr

Zwei Autorinnen im Transit – Ein literarischer Briefwechsel zwischen Terézia Mora und Şehbal Şenyurt Arınlı

Lesung und Gespräch mit Terézia Mora, Şehbal Şenyurt Arınlı, Gert Heidenreich, Franziska Sperr und Helene Grass

Musik: Die Lyrischen Saiten

Eintritt frei

They tried to bury us. Foto © Martin Amushendje
29.11. – 8.12.
Installation

Pariser Platz

Black Box

Isabel Tueumuna Katjavivi:
They tried to bury us

Multimediainstallation 2018/2019

Täglich 11 – 19 Uhr

Eintritt frei

Erinnerungsdenkmal der Nama auf dem Gelände eines ehemaligen Konzentrationslagers in Swakopmund. Foto © Johannes Odenthal
Freitag, 29.11.
Symposium

14 – 20.15 Uhr

Koloniales Erbe – Symposium V Das Beispiel Namibia

Symposium mit Ida Hoffmann, John Nakuta, Isabel Katjavivi u. a.

In Kooperation mit dem European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR)

Keine Kartenreservierung möglich – first come, first served

In englischer Sprache

Grosz und Borchardt (im Ledermantel seines Schwagers). Foto © Borchardt-Erben
Sonntag, 1.12.
Buchpräsentation

11 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Aus dem Briefwechsel von Hermann Borchardt und George Grosz

Begrüßung: Werner Heegewaldt

Lesung: Kirsten Block, Hermann Beyer

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Ernst Jandl. Foto: Aleksandra Pawloff
Dienstag, 3.12.
Hörspiel und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Ernst Jandl und Friederike Mayröcker

Fünf Mann Menschen, SWF 1968, 14 Min. und Die Humanisten, WDR 1977, 27 Min.

Gespräch mit Hermann Bohlen, Jochen Meißner

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Demonstration gegen Wiederaufbau der Garnisonskirche in Potsdam, 2016. Foto © Phillipp Oswalt
Mittwoch, 4.12.
Podiumsgespräch

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Rekonstruktion Garnisonkirche Potsdam: Lernort oder Identifikationsort?

Podiumsgespräch mit Thomas Albrecht, Wolfgang Huber, Detlef Karg, Philipp Oswalt, Hildegard Rugenstein, Matthias Sauerbruch

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Aras Ören, Juli 1995. Foto: Marianne Fleitmann © Akademie der Künste
Mittwoch, 4.12.
Buchpräsentation

19 Uhr

Heinrich-Böll-Stiftung
Schumannstr. 8
10117 Berlin

Aras Ören: Berliner Trilogie

Buchvorstellung mit Aras Ören u. a.

In deutscher und türkischer Sprache

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich

Helga Paris. Foto © Robert Paris
Donnerstag, 5.12.
Archivpräsentation

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Helga Paris – ein Archiv in Schwarz-Weiß

Mit Helmut Brade, Elke Erb, Christian Grashof, Annett Gröschner, Peter Kahane, Ingomar Lorch, Bert Papenfuß, Werner Heegewaldt

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Hans Bunge. Foto © Rudy Hassing, Quelle: Akademie der Künste, Hans-Bunge-Archiv Sign. 1693
Donnerstag, 5.12.
Gespräch

19 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus
Chausseestr. 125
10115 Berlin

Hans Bunge zum 100. Geburtstag

Gespräch mit Wolf Bunge, Heiner Goebbels, Rudy Hassing, Stephan Suschke, Erdmut Wizisla

In deutscher Sprache

€ 5/3

Angela Winkler. Foto © Andreas Neubauer
Sonntag, 8.12.
Buchvorstellung und Gespräch

11.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Angela Winkler: Mein blaues Zimmer. Autobiographische Skizzen

Buchpremiere, Gespräch, Musik mit Angela Winkler, Hermann Beil, Adam Benzwi, Brigitte Landes u. a.

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Maueröffnung Berlin 1989. Foto © picture alliance / Wolfgang Kumm
Mittwoch, 11.12.
Lesung und Gespräch

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Heldinnen wie wir? Schriftstellerinnen diskutieren über 30 Jahre Mauerfall

Gespräch und Lesung mit Carmen-Francesca Banciu, Marica Bodrožić, Kerstin Hensel, Katja Lange-Müller, Annette Simon

Moderation: Sieglinde Geisel

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Thomas Kessler. Foto © Priska Ketterer
Mittwoch, 11.12.
Konzert

20 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

EM4 | Berliner Studios für elektroakustische Musik Thomas Kessler: Schallarchiv

Konzert mit Desirée Meiser, Berliner Lautsprecherorchester

Leitung: Wolfgang Heiniger

In deutscher Sprache

€ 8/6

Ticket kaufen


Das Akademie-Programm für Januar und Februar 2020 wird ab Mitte Dezember 2019 veröffentlicht.