Blick in den Heartfield-Raum der Ausstellung „Film und Foto“, Stuttgart, 1929 © Akademie der Künste, Berlin, John-Heartfield-Archiv
4.5. – 30.9.
Ausstellung

John-Heartfield-Haus
Schwarzer Weg 12
15377 Waldsieversdorf

100 Jahre Malik-Verlag

Fr – So 13 – 18 Uhr

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Foto aus dem Film Der Rosenkönig (1986) von Werner Schroeter
18.5. – 12.8.
Ausstellung

Abfallprodukte der Liebe. Eine Ausstellung mit Werken von Elfi Mikesch, Rosa von Praunheim und Werner Schroeter

Di – So 11 – 19 Uhr

Führungen: Mi 17 Uhr, So 12 Uhr, € 3 zuzüglich Ausstellungsticket

€ 6/4

Bis 18 Jahre und dienstags ab 15 Uhr Eintritt frei

Grafik: Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst
9.6. – 9.9.
Ausstellung

10. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst: We don’t need another hero

Mi – Mo 11 – 19 Uhr, Do 11 – 21 Uhr
€ 16/10 für alle Ausstellungsorte

Öffentliche moderierte Rundgänge Sa 14 Uhr
€ 5/4 zzgl. Ausstellungsticket

Kinderwägen sind in den Ausstellungsräumen nicht gestattet.

Foto aus dem Film Der Rosenkönig (1986) von Werner Schroeter
Samstag, 11.8.
Finissage

16 Uhr

Abfallprodukte der Liebe. Eine Ausstellung mit Werken von Elfi Mikesch, Rosa von Praunheim und Werner Schroeter

Finissage mit Musik von Sigrid Grajek, Mona Mur & Gerhard A. Schiewe sowie Rummelsnuff

Die Ausstellung ist auch noch am So, 12.8., 11-19 Uhr geöffnet. Eine Führung findet um 12 Uhr statt.

Dieter Appelt, Notation No. 37, 2016 (Ausschnitt)
12.8. – 4.11.
Ausstellung

Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Schloss Rheinsberg
16831 Rheinsberg

Dieter Appelt – Vortex.
Für Marguerite Duras

Di – So 10 – 17.30 Uhr

4/3 €

Dieter Appelt, Notation No. 37, 2016 (Ausschnitt)
Sonntag, 12.8.
Eröffnungsveranstaltung

11 Uhr

Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Schloss Rheinsberg
16831 Rheinsberg

Dieter Appelt – Vortex.
Für Marguerite Duras

Ausstellungseröffnung mit Hubertus von Amelunxen

12 Uhr: Sonar Quartett Konzert
Aufführung von Dieter Appelts Notation No. 37 (2016)

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Adrian Piper, Mauer, 2010. Video Installation: Fernsehmonitore, Videos mit zufällig programmierten Bildern, frische Rosen. Format variabel. Installationsansicht: Adrian Piper: „A Synthesis of Intuitions, 1965-2016", Museum of Modern Art, New York, March-July 2018. Sammlung Adrian Piper Research Archive Foundation Berlin. © 2018. Digital image, The Museum of Modern Art, New York/Scala, Florenz. © APRA Foundation Berlin
Freitag, 31.8.
Ausstellungseröffnung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Käthe-Kollwitz-Preis 2018.
Adrian Piper

Eröffnung mit Jeanine Meerapfel, Rolf Tegtmeier, Marcel Odenbach, Helmut Draxler

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Adrian Piper, Mauer, 2010. Video Installation: Fernsehmonitore, Videos mit zufällig programmierten Bildern, frische Rosen. Format variabel. Installationsansicht: Adrian Piper: „A Synthesis of Intuitions, 1965-2016", Museum of Modern Art, New York, March-July 2018. Sammlung Adrian Piper Research Archive Foundation Berlin. © 2018. Digital image, The Museum of Modern Art, New York/Scala, Florenz. © APRA Foundation Berlin
1.9. – 14.10.
Ausstellung

Käthe-Kollwitz-Preis 2018. Adrian Piper

Di – So 11 – 19 Uhr

Führungen: Mi 17 Uhr, € 3 zzgl. Ausstellungsticket

€ 6/4
Bis 18 Jahre und Di ab 15 Uhr Eintritt frei