Literatur – Mitglieder

Georg Kaiser

Schriftsteller

Am 25. November 1878 in Magdeburg geboren,
gestorben am 5. Juni 1945 in Ascona/Schweiz.
Von 1926 bis 1933 Mitglied der Preußischen Akademie der Künste, Berlin, Sektion für Dichtkunst.

Archivbestand

Biographie

1895-1889 kaufmännische Lehre in Magdeburg.
1898-1901 Arbeit als Angestellter der AEG in Buenos Aires.
1901 Malaria-Erkrankung und Rückkehr nach Deutschland (Sanatoriumsaufenthalt bei Berlin, anschließend Magdeburg).
1908 Heirat mit Margarethe Habenicht, lebte bis 1916 in Seeheim/Bergstraße.
1911-1919 Winterwohnung in Weimar.
1920 Übersiedlung nach München.
1921 einjährige Haftstrafe wegen Unterschlagung.
1921-1938 in Grünheide bei Berlin.
1933 Verbot der Werke.
1933 Ausschluß aus der Preußischen Akademie der Künste aus politischen Gründen.
1938 Emigration in die Schweiz.

Werk

Die jüdische Witwe. Komödie. Berlin 1911
Hyperion. Drama. 1911
König Hahnrei. Tragödie. Berlin 1913
Die Bürger von Calais. Drama. Berlin 1914
Großbürger Möller. Komödie. 1914
Der Kongress. Komödie. 1914
Der Fall des Schülers Vehgesack. Komödie. 1914
Rektor Kleist. Drama. 1914
Europa. Drama. Berlin 1915
Von Morgens bis Mitternachts. Drama. Berlin 1916
Die Zentauer. Komödie. Berlin 1916
Die Koralle. Drama. Berlin 1917
Die Sorina. Komödie. Berlin 1917
Die Versuchung. Drama. Berlin 1917
Claudius/Friedrich und Anna/Juana. Dramen. Weimar 1918
Gas. Drama. Berlin 1918
Das Frauenopfer. Drama. Berlin 1918
Der Brand im Opernhaus. Drama. Berlin 1919
Hölle, Weg, Erde. Drama. Potsdam 1919
Gas. Drama. 2. Teil. Potsdam 1920
Der gerettete Alkibiades. Drama. Potsdam 1920
Anlage zu Konstantin Strobel. Komödie. Potsdam1920
Der Protagonist. Drama. Potsdam 1921
Kanzlist Krehler. Tragikomödie. Potsdam 1922
Noli me tangere. Drama. Potsdam 1922
Die Flucht nach Venedig. Drama. Berlin 1923
Der Geist der Antike. Drama. Potsdam 1923
Gilles und Jeanne. Bühnenspiel. Potsdam 1923
Nebeneinander. Drama. Potsdam 1923
Kolportage. Drama. Berlin 1924
Gats. Drama. Potsdam 1925
Zweimal Oliver. Drama. Berlin 1926
Der Protagonist. Oper. Musik Kurt Weil. Wien 1926
Papiermühle. Komödie. Bühnenmanuskript. Potsdam 1927
Der Präsident. Komödie. Potsdam 1927
Der Zar läßt sich Photographieren. Oper. Wien 1928
Oktobertag. Drama. Potsdam 1928
Die Lederköpfe. Drama. Potsdam 1928
Hellseherei. Drama. Berlin 1929
Zwei Krawatten. Revue. Bühnenmanuskript. Berlin 1929
Mississippi. Drama. Berlin 1930
Gesammelte Werke. 3. Bände. Potsdam 1928-1931
Es ist genug. Roman. Berlin 1932
Der Silbersee. Drama. Berlin 1933
Adrienne Ambrossat. Drama. Bühnenmanuskript. Berlin 1936
Das Los des Ossian Balvesen. Komödie. Bühnenmanuskript. Berlin 1936
Der Gärtner von Toulouse. Drama. Amsterdam 1938
Vincent verkauft ein Bild. Bühnenmanuskript. Berlin 1938
Der Schuß in der Öffentlichkeit. Drama. Amsterdam 1939
Alain und Elise. Drama. Zürich 1940
Rosamunde Floris. Drama. Zürich 1940
Der Soldat Tanaka. Drama. Zürich 1940
Villa Aurea. Roman. Amsterdam 1940
Die Spieldose. Drama. Berlin 1948
Griechische Dramen. 1948
Der Englische Sender. 1948
Klawitter. Komödie. Bühnenmanuskript. Berlin 1948
Das Floß der Medusa. Berlin 1948
Napoleon in New Orleans. Tragödie. Bühnenmanuskript. Berlin 1948
Pferdewechsel. Drama. 1954
Werke. 6 Bände. Hg. Walther Huder. Berlin 1971-1972