Literatur – Mitglieder

Wilhelm Genazino

Schriftsteller (Prosa, Drama, Essay, Hörspiel)

Am 22. Januar 1943 in Mannheim geboren, lebt in Frankfurt am Main.
Seit 2011 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Literatur.

Biographie

Aufgewachsen in Mannheim.
Nach dem Abitur Arbeit als freier Journalist, dann als Redakteur bei verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften, zuletzt bei der Satire-Zeitschrift Pardon.
Studium der Germanistik, Soziologie und Philosophie in Frankfurt am Main.
Seit 1971 freier Schriftsteller.

Werk

Laslinstraße. Roman. Köln 1965
Abschaffel-Trilogie:
Abschaffel. Roman. Reinbek bei Hamburg 1977
Die Vernichtung der Sorgen. Roman. Reinbek bei Hamburg 1978
Falsche Jahre. Roman. Reinbek bei Hamburg 1979
Die Ausschweifung. Roman. Reinbek bei Hamburg 1981
Fremde Kämpfe. Roman. Reinbek bei Hamburg 1984
Der Fleck, die Jacke, die Zimmer, der Schmerz. Roman. Reinbek bei Hamburg 1989
Die Liebe zur Einfalt. Roman. Reinbek bei Hamburg 1990
Leise singende Frauen. Roman. Reinbek bei Hamburg 1992
Die Obdachlosigkeit der Fische. Roman. Reinbek bei Hamburg 1994
Das Licht brennt ein Loch in den Tag. Roman. Reinbek bei Hamburg 1996
Die Kassiererinnen. Roman. Reinbek bei Hamburg 1998
Ein Regenschirm für diesen Tag. Roman. München u. a. 2001
Eine Frau, eine Wohnung, ein Roman. Roman. München u. a. 2003
Die Liebesblödigkeit. Roman. München 2005
Mittelmäßiges Heimweh. Roman. München 2007
Das Glück in glücksfernen Zeiten. Roman. München 2009
Wenn wir Tiere wären. Roman. München/Wien 2011
Idyllen in der Halbnatur. Essays. München/Wien 2012
Aus der Ferne & Auf der Kippe. Bilder und Texte. München/Wien 2012
Tarzan am Main. Spaziergänge in der Mitte Deutschlands. Roman. München/Wien 2013
Bei Regen im Saal. Roman. München 2015

Daneben Theaterstücke, Essays und Hörspiele.

Auszeichnungen

1986 Westermanns Literaturpreis
1990 Literaturpreis der Stadt Bremen
1996/97 Stadtschreiber von Bergen
1998 Großer Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München
2001 Kranichsteiner Literaturpreis für das Gesamtwerk
2003 Fontane-Preis der Akademie der Künste, Berlin
2004 Hans-Fallada-Preis
2004 Autorenpreis der deutschsprachigen Theaterverlage beim Heidelberger Stückemarkt
2004 Georg-Büchner-Preis
2006 Stiftungsgastdozentur Poetik an der Universität Frankfurt am Main
2007 CORINE-Buchpreis
2007 Kleist-Preis
2010 Rinke-Sprachpreis
2013 Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor
2014 Samuel-Bogumil-Linde-Preis
2014 Heidelberger Poetikdozentur
2014 Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt am Main