Darstellende Kunst – Mitglieder

Ulrich Khuon

Dramaturg, Intendant

Am 31. Januar 1951 in Stuttgart geboren, lebt in Berlin.
Seit 2013 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Darstellende Kunst.

Biographie

Nach dem Besuch des Gymnasiums in Konstanz Studium an der Universität Freiburg.
1979 Staatsexamen in Jura, Germanistik und katholischer Theologie an der Universität Freiburg.
Theater- und Literaturkritiker bei der Badischen Zeitung.
Ab 1980 Chefdramaturg am Stadttheater Konstanz.
1988-1993 Intendant am Stadttheater Konstanz.
1993-2000 Intendant am Staatstheater Hannover, Begründer der Autorentheatertage.
2000-2009 Intendant des Thalia Theaters Hamburg.
Seit 2009 Intendant des Deutschen Theaters Berlin.

Seit 1997 Professor der Hochschule für Musik und Theater Hannover.
Seit 2000 Vorsitzender des künstlerischen Ausschusses im Deutschen Bühnenverein.
Seit 2011 Vorsitzender der Intendantengruppe im Deutschen Bühnenverein.

Seit 1999 Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste Bensheim.
Seit 1989 Jury-Mitglied des Else-Lasker-Schüler-Preises.
Seit 2008 Mitglied der Deutschen Nationalstiftung
Seit 2008 Mitglied des Stiftungsrates des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels.
Seit 2008 Jury-Mitglied des Berliner Literaturpreises der Stiftung Preußische Seehandlung.
Außerdem Mitglied der Dramaturgischen Gesellschaft.

Werk

Publikation:
Ulrich Khuon (Hrsg.): Beruf: Schauspieler. Vom Leben auf und hinter der Bühne. Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2005

Auszeichnungen

2013 Max-Reinhardt-Ring