Bildende Kunst – Mitglieder

Eran Schaerf

Bildender Künstler

Geboren 1962 in Tel Aviv-Jaffa/Israel , lebt in Berlin .
Seit 2016 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Bildende Kunst.

Biographie

1962 in Tel Aviv-Jaffa/Israel geboren, lebt seit 1985 in Berlin. 1978–1982 Studium der Architektur an Ort Givatayim. 1985–1990 Studium der Architektur an der Hochschule der Künste Berlin. Leitete das Department of Fine Arts, Jan van Eyck Academie in Maastricht. Lehrt an der Zürcher Hochschule der Künste.

Werk

Einzelausstellungen (Auswahl): 1990 Künstlerhaus Bethanien, Berlin; 1997 Museum van Hedendaagse Kunst Antwerpen; 2002 Neuer Berliner Kunstverein; 2013 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe. Gruppenausstellungen (Auswahl): 1992 documenta 9, Kassel; 1997 Institute of Contemporary Art, Boston; 2002, 2007 Akademie der Künste, Berlin; 2011 Biennale di Venezia. Auszeichnungen (Auswahl): 1999 Kunstpreis Berlin/ Förderungspreis Bildende Kunst, Akademie der Künste, Berlin; 2002 Deutsche Akademie der Darstellenden Künste / Hörspiel des Jahres, ARD; 2013 Käthe-Kollwitz-Preis, Akademie der Künste, Berlin. Hörspiele (Auswahl): Sie hörten Nachrichten (2005); Die ungeladene Zeugin (2011)