KUNSTWELTEN – Einblicke

Beiträge 1 bis 10 von 24, Seite 1 von 3

22.2.2017, 12 Uhr

„Ein kulturelles Mikroexperiment“: Kerstin Hensel über das Literaturprojekt „Our Stories – Rewrite the Future”

Die Schriftstellerin Kerstin Hensel beschreibt, warum sie mit jungen Geflüchteten in Erzählpartnerschaften zusammenarbeitet.

mehr

15.2.2017, 10 Uhr

„Our Stories – Rewrite the Future”: Ralph Hammerthaler über die Erzählpartnerschaft mit Geflüchteten

Bei dem Akademie-Projekt „Our Stories – Rewrite the Future“ finden sich junge Geflüchtete mit deutschsprachigen Autorinnen und Autoren zusammen, um gemeinsam literarische Geschichten, die auf den Berichten der Geflüchteten basieren, zu entwickeln. Der Schriftsteller Ralph Hammerthaler erläutert, was ihn zur Teilnahme an diesem Projekt bewegt hat.

mehr

10.2.2017, 16 Uhr

Ellen Kobes Installation
DAS GÄSTEZIMMER

DAS GÄSTEZIMMER im Demokratiebahnhof Anklam, Dezember 2016.

Ellen Kobe beschreibt DAS GÄSTEZIMMER als partizipative Rauminstallation, die zusammen mit den Menschen vor Ort entstehen, denn deren Leihgaben und Schenkungen liefern das Ausgangsmaterial. Während einer Projektwoche „antworten“ Schüler, Geflüchtete und Bewohner der Stadt auf diese Rauminstallation mit eigenen Motiven. Die daraus entstehenden Zeichnungen, Fotos, Objekte und Collagen fließen in die Installation mit ein.

mehr

8.2.2017, 10 Uhr

„Our Stories – Rewrite the Future“: Erster Literaturworkshop mit Geflüchteten

Am 5. Februar fand im Akademiegebäude am Hanseatenweg der erste Workshop von „Our Stories – Rewrite the Future“ statt. Bei dem Projekt finden sich junge Geflüchtete mit deutschsprachigen Autorinnen und Autoren in Erzählpartnerschaften zusammen. Gemeinsam entwickeln sie literarische Geschichten, die auf den Berichten der Geflüchteten basieren.

mehr

8.12.2016, 14 Uhr

„Unsere Geschichten. Our Stories – Rewrite the Future“: Auftaktgespräch zu Erzählpartnerschaften zwischen deutschsprachigen Autorinnen und Autoren und jungen Geflüchteten

„Unsere Geschichten. Our Stories – Rewrite the Future“: Erzählpartnerschaften zwischen deutschsprachigen Autorinnen und Autoren und jungen Geflüchteten

Am gestrigen Mittwoch, 7. Dezember 2016, fand am Hanseatenweg das erste Treffen zum Projekt „Unsere Geschichten. Our Stories – Rewrite the Future“ statt. Junge Erwachsene, die auf ihrer Flucht nach Deutschland gekommen sind, und die deutschsprachigen Autorinnen und Autoren Kerstin Hensel, Senthuran Varatharajah, Katerina Poladjan, Ralph Hammerthaler, Ann Cotten und Larissa Boehning finden sich nun in Erzählpartnerschaften zusammen.

mehr

31.8.2016, 13 Uhr

Krimi in der Bibliothek

A Gang of 15

Schüler der Grundschule am Neuen Tor haben im Heinrich-Mann-Archiv Erika Manns Buch A Gang of Ten entdeckt und gemeinsam mit dem Regisseur Marcel Neudeck, dem Ehrenpräsidenten der Akademie der Künste Klaus Staeck und der Leiterin der Akademiebibliothek Susanne Thier einen Krimi gedreht. Die Filmwerkstatt gehört zum umfangreichen Programm „Kinder im Exil“ (September 2015 – Juli 2016) von KUNSTWELTEN und dem Archiv der Akademie der Künste.

mehr

22.11.2013, 15 Uhr

Ein Lachs und sieben Sterne

Animationsfilm mit Ton. Ergebnis der KUNSTWELTEN-Schülerwerkstatt vom 19. bis 23. August 2013 in Lassan

Mit ihrer filmischen Liebeserklärung an Lassan begeisterte die 3. Klasse der Grundschule Lassan viele Zuschauer. Geleitet wurde die Werkstatt von Constanze Witt und Claus Larsen, die bereits zum vierten Mal mit der Grundschule kooperierten.

mehr

2.7.2013, 11 Uhr

„Berlin 2033: So sieht’s aus“ / Ein Bilderflug

Filmische Dokumentation des Stadtmodells von Berlin, das im Rahmen des Vermittlungsprogramms STADTSPIELE zur Ausstellung "Kultur:Stadt" entstanden ist.

Unter Leitung des Architekten Jakob Michael Birn entwarfen und bauten Kinder, Jugendliche und Erwachsene nach ihren Vorstellungen und Wünschen Berlin in der Zukunft.

mehr

24.6.2013, 15 Uhr

KUNSTWELTEN für den "BKM-Preis für Kulturelle Bildung 2013" nominiert

Um beispielhafte Projekte im Bereich der kulturellen Bildung noch stärker fördern zu können, hat der Staatsminister für Kultur und Medien 2009 den "BKM-Preis Kulturelle Bildung" ins Leben gerufen. Zehn Projekte sind in diesem Jahr nominiert, darunter KUNSTWELTEN der Akademie der Künste. Die Preisverleihung wird am 17. September 2013 in der Stiftung Genshagen stattfinden.

mehr

7.5.2013, 15 Uhr

Eines Tages im Park

Stopptrickanimation mit Musik. Ergebnis der Schülerwerkstatt "Fliegende Kameras und tanzende Flaschen in der Stadt" vom 15.-19.04.2013 in der Akademie der Künste am Hanseatenweg

Die Regisseurin und Fotokünstlerin Nataša von Kopp realisierte mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 6 b der Hermann-Boddin-Schule aus Berlin-Neukölln eine Stopptrickanimation. Ausgerüstet mit Kameras und verschiedenen Materialien erweckten die Kinder steinerne Gesichter zum Leben, ließen Stühle und Pappkartons tanzen und verschwanden hinter Zauberbäumen.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 24, Seite 1 von 3