11.5.2019

Frühjahrs-Mitgliederversammlung der Akademie der Künste

Am 10. und 11. Mai 2019 hat in Berlin die 53. Mitgliederversammlung der Akademie der Künste stattgefunden. Auf der Tagesordnung standen Sitzungen der Kunst-Sektionen, die Wahl neuer Mitglieder sowie zwei Plenartagungen. Insgesamt wurden 17 neue Mitglieder gewählt, davon 10 Frauen. Die Namen der neuen Mitglieder werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben, nachdem sie die Wahl angenommen haben.

Nach einer intensiven Plenardebatte über die bevorstehende Europawahl am 26. Mai 2019 ruft die Akademie der Künste dazu auf: „Geht wählen für ein demokratisches Europa, das keine Politik der Spaltung betreibt.“

Aktuell sind auf der Fassade des Akademie-Gebäudes am Pariser Platz pro-europäische Statements von mehr als 50 Akademie-Mitgliedern zu sehen, darunter Ai Weiwei, Olafur Eliasson, Ulrich Matthes, Michael Verhoeven, Achim Freyer, Klaus Staeck, Nele Hertling, Jürgen Flimm, Ulrike Ottinger, Kathrin Röggla, Matthias Sauerbruch, Margarethe von Trotta und Jeanine Meerapfel. Die Mitglieder-Statements sind auch auf der Website der Akademie der Künste einsehbar sowie im Foyer am Pariser Platz.

Die Akademie der Künste hat derzeit 411 Mitglieder in ihren sechs Kunst-Sektionen. Ihr Archiv zählt u.a. über 1200 Künstlernachlässe. Seit 2015 ist die Filmemacherin Jeanine Meerapfel Präsidentin und die Schriftstellerin Kathrin Röggla Vizepräsidentin der Künstlersozietät.

powered by webEdition CMS