Pressemitteilungen

Juni

21.6.2018

Veranstaltung mit Klaus Staeck, Sebastian Turner, Annette Vowinckel und Astrid Frohloff (Moderation) am Donnerstag, 28. Juni 2018, Pariser Platz John Heartfield (1891-1968) war einer der wichtigsten und innovativsten politisch-satirischen Künstler … mehr

5.6.2018

Im dritten Symposium der Veranstaltungsreihe „Koloniales Erbe / Colonial Repercussions" am 23. und 24. Juni 2018 entwirft Nikita Dhawan (Professorin für Politische Theorie und Gender Studies) unter dem Titel „Planetarische Utopien – Hoffnung, … mehr

4.6.2018

Nach der Diskussion zum Ensembletheater Ende 2017 und den aktuellen Entwicklungen in dieser Spielzeit bietet die Akademie der Künste erneut ein Forum für eine Debatte zwischen Theaterleuten, Publikum und Stadtgesellschaft über Erwartungen und … mehr

Mai

31.5.2018

Die Akademie der Künste ist mit ihrem Standort am Hanseatenweg einer der Ausstellungsorte der 10. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst. Am Freitag, 8. Juni, wird die Berlin Biennale um 19 Uhr zeitgleich an allen Ausstellungsorten eröffnet, … mehr

28.5.2018

In Folge ihrer Mitgliederversammlung am 4./5. Mai 2018 meldet sich die Akademie der Künste, eine internationale Gemeinschaft von über 400 Künstlern, mit einem Offenen Brief zu Wort. Er ist an Edgardo Mario Malaroda gerichtet, den Botschafter der … mehr

22.5.2018

Am 20. Mai 2018 verstarb im Alter von 88 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit der Komponist, Theologe, Musikwissenschaftler, Lehrer und Mentor, der musikalische und geistlich-philosophische Denker Dieter Schnebel. Er war einer der letzten … mehr

22.5.2018

Unter dem Titel „Werte Vers Kunst" lädt das Haus für Poesie vom 24. bis zum 31. Mai 2018 internationale Dichterinnen und Dichter zum 19. poesiefestival berlin ein, Werte durch die Verskunst zu befragen und als Poesie auf die Bühne zu bringen. … mehr

16.5.2018

Der Bühnenbildner Karl-Ernst Herrmann, geboren am 12. August 1936 in der Oberlausitz und seit 1989 Mitglied der Akademie der Künste, ist am 13. Mai 2018 in Berlin verstorben. Karl-Ernst Herrmann war der führende Bühnenbildner der Berliner … mehr

15.5.2018

In Folge ihrer Mitgliederversammlung am 4./5. Mai 2018 meldet sich die Akademie der Künste, eine internationale Gemeinschaft von über 400 Künstlern, mit einem Offenen Brief zu Wort. Er ist an Shi Mingde gerichtet, den Botschafter der Volksrepublik … mehr

14.5.2018

Die O.E. Hasse-Stiftung vergibt den O.E. Hasse-Preis 2018 an Noah Saavedra, Schauspielstudent der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch". Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird im jährlichen Wechsel an Studierende der Münchner … mehr

5.5.2018

Die Mitglieder der Akademie der Künste haben heute am 5. Mai 2018 auf ihrer Mitgliederversammlung in Berlin erneut die Filmregisseurin, Drehbuchautorin und Produzentin Jeanine Meerapfel zur Präsidentin gewählt. Vizepräsidentin wurde wieder die … mehr

3.5.2018

Mit „Performances of No-thingness" stellt die Kuratorin, Kunst- und Kulturwissenschaftlerin Nana Adusei-Poku die Kulturproduktion der Schwarzen Diaspora als Kritik hegemonialer Konstrukte von Identität ins Zentrum einer zweiten diskursiven … mehr

April

27.4.2018

Am 4. und 5. Mai findet die 51. Mitgliederversammlung der Akademie der Künste in Berlin statt. In diesem Jahr stehen turnusgemäß Wahlen an: Für eine Amtszeit von drei Jahren werden Präsident/in, Vizepräsident/in sowie die Direktoren/innen und … mehr

26.4.2018

Die Ausstellungen und das Programm über die alternativen Musik- und Kunstbewegungen in Berlin und Osteuropa vom Prager Frühling bis zur Nachwendezeit enden in zehn Tagen. Am Sonntag, den 6. Mai, findet die Finissage mit Gespräch, szenischer … mehr

25.4.2018

Einladung zur Pressevorbesichtigung: Mittwoch, 16. Mai 2018, 11 Uhr Ausstellungssäle ab 10.30 Uhr geöffnet Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin Um Anmeldung zum Pressetermin wird gebeten: Tel. 030 200 57-1514 oder presse@adk.de … mehr

23.4.2018

Programm-Nacht am 28. April, Werkschau AGORA ARTES bis zum 13. Mai, PLENUM am 03. Mai, Fellows der Villa-Serpentara-, Basel-Berlin- und Schlubach-Hirschmeier-Stipendien 2017 berichten am 08. Mai Akademie der Künste, Hanseatenweg Die JUNGE … mehr

19.4.2018

Soeben ist im Verlag Theater der Zeit eine aufwändige und umfangreiche Publikation zum Schaffen des vor kurzem verstorbenen Bühnen- und Kostümbildners Martin Rupprecht erschienen. Dem Künstler war es ein wesentliches Anliegen, seine … mehr

16.4.2018

Mittwoch, 25. April 2018, 19 Uhr, Akademie der Künste, Pariser Platz Mit Shida Bazyar, Larissa Boehning, Ralph Hammerthaler, Kerstin Hensel, Sabine Peters, Katerina Poladjan und Senthuran Varatharajah In dem Projekt „Our Stories – Rewrite the … mehr

12.4.2018

Ab sofort stehen unter www.adk.de/einstein sämtliche Werkmanuskripte und Briefe von Carl Einstein mit über 8.000 Seiten in digitalisierter Form in der Datenbank des Archivs der Akademie der Künste zur Verfügung. Möglich wurde die Digitalisierung … mehr

10.4.2018

Der Grafiker, Fotograf und Buchgestalter Lothar Reher, geboren am 29. Juni 1932 in Marienburg/Westpreußen und seit 1986 Mitglied der Akademie der Künste, ist am 6. April in Berlin verstorben. Lothar Reher machte seinen Meisterabschluss als … mehr

9.4.2018

SOS, die letzte Choreografie von Gerhard Bohner, entstand in enger Zusammenarbeit mit und für Jutta Hell und Dieter Baumann (Tanzcompagnie Rubato). Das Duett wurde im Juni 1991 im Rangfoyer des Hebbel-Theaters Berlin uraufgeführt und zählt neben … mehr

5.4.2018

Die Ausstellung „Abfallprodukte der Liebe" widmet sich drei Kunstschaffenden, die lebenslang eine intensive Freundschaft miteinander verbunden hat: der Fotografin, Kamerafrau und Regisseurin Elfi Mikesch, dem Filmemacher und Aktivisten Rosa von … mehr

März

29.3.2018

Der Maler und Graphiker Joachim John, geboren am 20. Januar 1933 in Tetschen/Nordböhmen, ist am 26. März 2018 nach kurzer Krankheit in Neu Frauenmark/Mecklenburg verstorben. Von 1955 bis 1959 studierte Joachim John im Fach Kunsterziehung an der … mehr

28.3.2018

Eröffnung am 8. April, 12 Uhr Mit Micha Ullman, Moshe Zimmermann, Matthias Flügge und Jeanine Meerapfel Laufzeit: 8. bis 22. April 2018 Der israelische Künstler Micha Ullman hat in Berlin und ganz Deutschland wichtige Kunstprojekte im … mehr

23.3.2018

Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin, Beginn 19 Uhr, Eintritt frei Begrüßung: Kathrin Röggla, Vizepräsidentin der Akademie der Künste Laudatio: Heribert Prantl Dankesrede: Christian Bommarius „Deutsche Einbürgerungen" Lesung … mehr

21.3.2018

Zwei Jahre nach dem Tod von Imre Kertész und auf Anregung von Ingo Schulze führt die Akademie der Künste das erste internationale Symposium zu dem Literaturnobelpreisträger in Deutschland durch. Die titelgebende Formulierung „Holocaust als … mehr

14.3.2018

Sonntag, 18. März 2018, 18.50 Uhr Akademie der Künste, Pariser Platz 4, Berlin-Mitte, Clubraum mit Klaus Lederer, Bürgermeister und Senator für Kultur und Europa, Jeanine Meerapfel, Präsidentin der Akademie der Künste und den Preisträgerinnen … mehr

13.3.2018

Am kommenden Sonntag erhält der Bildhauer und Fotograf Thomas Demand den Großen Kunstpreis Berlin 2018. Die Akademie der Künste vergibt den mit 15.000 Euro dotierten Preis jährlich und im Turnus ihrer sechs Sektionen im Auftrag des Landes Berlin. … mehr

Februar

28.2.2018

Johannes Odenthal im Gespräch mit Ayşe Çağlar, CANAN, Mario Levi und Azra Tüzünoğlu 8. März 2018, 20 Uhr (Donnerstag) Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin Gespräch in türkischer und deutscher Sprache Eintritt: € 6/4, bis 18 … mehr

22.2.2018

Ausstellungshalle ab 12.30 Uhr geöffnet Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin Um Anmeldung zum Pressetermin wird gebeten: Tel. 030 200 57-1514 oder presse@adk.de  Mit Markus Müller, Kurator „Free Music Production / FMP: The Living … mehr

21.2.2018

Die Akademie der Künste hat das Archiv der Kunsthistorikerin, Publizistin und Ausstellungsmacherin Katrin Sello übernommen und präsentiert dieses am 4. März 2018 in einer Veranstaltung am Hanseatenweg. Katrin Sello (1941–1992) trat 1976 als … mehr

19.2.2018

Veranstaltung am Pariser Platz Die Sektion Baukunst der Akademie lädt in diesem Jahr zu einer fünfteiligen Vortragsreihe ein und gibt ihren internationalen Mitgliedern die Möglichkeit, ihr aktuelles Werk dem Berliner Publikum zu präsentieren. … mehr

13.2.2018

Der Bühnenbildner und Theaterregisseur Wilfried Minks, geboren am 21.2.1930 in Binai/Böhmen ist am 13. Februar 2018 in Berlin gestorben. Minks studierte an der Westberliner Hochschule der Künste Dekorationsmalerei und Bühnenbild bei Willi … mehr

13.2.2018

Adrian Piper erhält den Käthe-Kollwitz-Preis 2018. Mit dieser Auszeichnung ehrt die Akademie der Künste eine international arbeitende Künstlerin und analytische Philosophin, die seit Mitte der 1960er Jahre die amerikanische Konzeptkunst … mehr

7.2.2018

Eröffnung 17. Mai 2018, 19 Uhr; Laufzeit 18. Mai – 12. August 2018 Mit der Fotografin, Kamerafrau und Regisseurin Elfi Mikesch, dem Filmemacher, Maler, Autor und Aktivisten Rosa von Praunheim und dem Regisseur von Film-, Theater- … mehr

6.2.2018

Die Akademie der Künste ist mehr als besorgt über den von kunstfernen Begriffen geprägten Diskurs, der um das Gedicht ciudad (avenidas) ihres Mitglieds Eugen Gomringer entstanden ist. Das Wesen und die Freiheit der Kunst sind bedroht, wenn man sie … mehr

1.2.2018

Der Maler und Grafiker Hans Vent ist am 31. Januar 2018 wenige Tage vor seinem 84. Geburtstag in Berlin verstorben. An der Hochschule für bildende und angewandte Kunst in Berlin-Weißensee begann Hans Vent 1953 ein Studium im Fach Malerei. Seine … mehr

Januar

31.1.2018

In Spanien ist Architektur besonders stark von der Wirtschaftskrise betroffen. Es entstanden viele öffentliche und spekulative Bauten. Trotzdem wurde nach 2009 nicht darüber befunden, ob sie notwendig waren; viel Unfertiges blieb. Die Ausstellung, … mehr

26.1.2018

Alfred Holighaus im Gespräch mit Christian Bräuer, Peter Dinges, Hans W. Geißendörfer, Joachim Kühn und Jeanine Meerapfel 6. Februar 2018, 20 Uhr (Dienstag) Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin Eintritt: € 6/4, bis 18 Jahre … mehr

19.1.2018

Die Ausstellung über die Freundschaft von Walter Benjamin und Bertolt Brecht endet in zehn Tagen. Am Samstag, dem 27. Januar, findet ein umfangreiches Finissage-Programm mit Filmpräsentationen, Führungen, Musik und einer theatralischen … mehr

17.1.2018

Fast vierzig Jahre nach dem Tode von Nicolas Born hat sein literarischer Nachlass ins Archiv der Akademie der Künste gefunden. Aus diesem Anlass widmet die Akademie dem Schriftsteller am 21. Januar 2018 eine Matinee-Veranstaltung. Das … mehr

16.1.2018

Die Preisverleihung findet am 18. März am Pariser Platz durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel, statt. Der Bildhauer und Fotograf Thomas Demand erhält den Großen Kunstpreis … mehr

11.1.2018

Unter kuratorischer Leitung des Menschenrechtsanwalts Wolfgang Kaleck (Generalsekretär des European Center for Constitutional and Human Rights, ECCHR) und Karina Theurer (ECCHR) diskutieren in der Auftakt-Konferenz am 26. und 27. Januar 2018 … mehr

5.1.2018

Ein transnationales Theaterprojekt von Robert Schuster und Julie Paucker  19. – 21. Januar 2018, 19 Uhr, Akademie der Künste, Hanseatenweg Die historische Figur der Jeanne d’Arc ist in Frankreich ein Nationalmythos. Friedrich Schiller hat der … mehr

5.1.2018

Der Senat der Akademie der Künste hat auf seiner Sitzung am 29. September 2017 einstimmig beschlossen, Bettina C. Huber mit Wirkung zum 1. Januar 2018 zum neuen Präsidialsekretär zu ernennen. Sie tritt damit die Nachfolge von Dr. Hans Gerhard … mehr