Räume und Ausstattung

Das Studio für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste besteht aus folgenden Produktionseinheiten:

Studio 1

Studio 1 ist der zentrale Produktionsort des SEM. Der akustisch optimierte und tageslichtduchflutete Raum ist 57 Quadratmeter groß und sehr flexibel einsetzbar. Das Studio ist mit profesioneller analoger und digitaler Technik ausgestattet und besonders für Mehrkanal-Produktionen geeignet. Es kann wahlweise zum Aufnehmen, Mischen, Mastern, Digitalisieren und als Proben- und Kleinveranstaltungsraum genutzt werden. Die festinstallierte Traverse ermöglicht für jedes Projekt eine individuell angepasste Konfiguration der insgesamt 24 zur Verfügung stehenden Lautsprecher.

Zentrale Bestandteile der Ausstattung:

Computer

  • Mac Pro 2x2.4 GHz Quad-Core
  • Avid Pro Tools HDX mit HD I/O und HD MADI
  • 2 x MacBook Pro 15’’ 2,2 GHz Intel Core i7
  • Interfaces: RME FF802, MOTU MIDI XT, u.a.

Lautsprecher

  • 4 x Musikelectronic Geithain RL900
  • 4 x Musikelectronic Geithain RL900A
  • 8 x Musikelectronic Geithain RL904
  • 8 x Genelec 8030

Routing & Mischpulte

  • D.O.Tech M.1K2 MADI Matrix
  • Yamaha DM1000 mit MADI und ADAT Karten
  • Neumann N20, 24 Kanäle

Überspielung

  • Alesis ADAT XT
  • Tascam DA 88
  • Tascam DA 30

Instrumente

Studio 2

Das Studio 2 bietet Raum für zwei-Kanal Produktionen und Aufnahmen, sowie für Künstler die Möglichkeit, selbstständig an ihren Projekten zu arbeiten. 

Zentrale Bestandteile der Ausstattung:

  • Mac Pro 2x 2.66 GHz Dual Core
  • Pro Tools LE 10, Max 6
  • 2 x Musikelectronic Geithain RL900A
  • Yamaha O2R
  • STAX Lambda Pro + SRM Verstärker
  • Studer A 812

Aufnahmeraum

Der Aufnahmeraum liegt zwischen den beiden Studios und kann von beiden aus genutzt werden. Er eignet sich besonders für Sprach- und kleine Instrumentalaufnahmen. Die Mikrofon-Ausrüstung besteht neben einem breiten Sortiment an Klein- und Großmembran-Mikrofonen auch aus einigen Raritäten wie einem Kunstkopf- oder einem Kehlkopfmikrofon.

 

(Stand 18.05.2016)


Räume und Ausstattung

Das Studio engagiert sich für die Erhaltung von historischen Instrumenten und bietet gleichzeitig eine moderne digitale Arbeitsumgebung

Das Subharchord

Prototypen aus den Pionierzeiten wie das Subharchord II sind wichtige Bestandteile des Studios